Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/xpeng-p7-chinesische-elektrolimousine-soll-700-km-weit-fahren-2003-147112.html    Veröffentlicht: 09.03.2020 08:23    Kurz-URL: https://glm.io/147112

Xpeng P7

Chinesische Elektrolimousine soll 700 km weit fahren

Der Hersteller Xpeng will 2020 mit der Limousine Xpeng P7 Teslas Model 3 Konkurrenz machen. Die Reichweite des Elektroautos soll bei 700 Kilometern liegen.

Das chinesische Elektroauto Xpeng P7 soll in der heckgetriebenen Version eine Reichweite von über 700 Kilometern erzielen und noch 2020 auf den Markt kommen, kündigte das Unternehmen auf seiner Website an. Dabei soll der NEFZ (Neuer Europäischer Fahrzyklus) angewandt worden sein. Eine Angabe nach der WLTP (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure) liegt noch nicht vor.

Ende 2019 gab der Hersteller noch deutlich geringere Reichweiten an: Damals hieß es, das heckgetriebene Fahrzeug kommt nach NEFZ 650 km weit. Wie die Verbesserungen genau zustande kamen, bleibt offen. Unmöglich ist so etwas jedoch nicht, wie Tesla bei seinen Fahrzeugen demonstrierte. Model S und Model X kommen nach einem Softwareupdate und Hardwareverbesserungen auch weiter als bisher.

Das chinesische Fahrzeug, das im April 2019 auf der Automesse in Schanghai vorgestellt wurde, wird es laut Hersteller in fünf Konfigurationen geben. Dazu zählen zwei Antriebsvarianten: ein Hinterrad- und ein Allradantrieb. Letzterer hat mehr Leistung, aber weniger Reichweite. Der Motor an der Hinterachse hat eine Leistung von 196 Kilowatt und ein Drehmoment von 390 Newtonmetern. Das Fahrzeug beschleunigt in 6,7 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h.

Beim Allradantrieb kommt eine Maschine vorn mit einer Leistung von 120 Kilowatt hinzu. Das Drehmoment beträgt 655 Newtonmeter, das Fahrzeug beschleunigt in 4,3 Sekunden von 0 auf 100 km/h.

Der P7 soll im zweiten Quartal 2020 auf den Markt kommen. Ob die Corona-Krise den Plan durchkreuzt, bleibt abzuwarten. Die günstigste Version des Elektroautos soll 270.000 Yuan, umgerechnet nach aktuellen Kursen knapp 35.000 Euro, kosten, die teuerste 370.000 Yuan, das sind knapp 48.000 Euro. Ob das Auto auch außerhalb Chinas erhältlich sein wird, ist nicht bekannt.

 (ml)


Verwandte Artikel:
Xpeng P7: Chinesische Elektrolimousine kostet ab 35.000 Euro   
(26.11.2019, https://glm.io/145203 )
Elektroauto: Tesla plant Design- und Entwicklungszentrum in China   
(07.01.2020, https://glm.io/145919 )
Lotus Evija: Lotus' Zwei-Millionen-Euro-Sportwagen für 2020 ausverkauft   
(07.03.2020, https://glm.io/147106 )
Elektroauto: Fiat 500 Elektro kann in 5 Minuten 50 km Reichweite laden   
(06.03.2020, https://glm.io/147080 )
Battista Anniversario: Elektrosportwagen beschleunigt schneller als ein F1-Bolide   
(05.03.2020, https://glm.io/147051 )

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/