Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/cloud-gaming-2k-games-verlaesst-nvidias-dienst-geforce-now-2003-147105.html    Veröffentlicht: 07.03.2020 13:07    Kurz-URL: https://glm.io/147105

Cloud Gaming

2K Games verlässt Nvidias Dienst Geforce Now

Kein Civilization und Bioshock mehr auf Geforce Now: Mit 2K Games zieht ein weiterer wichtiger Publisher seine Spiele von Nvidias Spiele-Streaming-Dienst zurück.

Geforce Now verliert einen weiteren Publisher: 2K Games zieht seine Spiele aus Nvidias Spiele-Streaming-Dienst ab. Es ist bereits der dritte Anbieter in kurzer Zeit, der Geforce Now (Test) verlässt.

"Nach Aufforderung des Publishers werden die Titel von 2K Games heute aus Geforce Now entfernt", lautete die knappe Nachricht von Nvidias Community-Manager Cory Banks im Geforce-Now-Forum. "Wir arbeiten mit 2K Games zusammen, um ihre Spiele in Zukunft wieder zu aktivieren."

2K Games habe sich zu einer Anfrage nach dem Grund nicht geäußert, berichtet das US-Onlinenachrichtenangebot The Verge. Banks habe auf einen Blogeintrag von 20. Februar verwiesen. Dort heißt es, es sei möglich, dass mit dem Ende der kostenlosen Beta-Phase einige Verlage ihre Spiele von der Plattform entfernen. Geforce Now kostet 5,49 Euro im Monat.

Zum Angebot von 2K Games gehören Bioshock, Civilization oder Borderlands. Im Februar hatten bereits zwei weitere bedeutende Publisher Geforce Now verlassen: Zuerst entfernten Activision und Blizzard alle Spiele aus Nvidias Spiele-Streaming-Dienst, darunter World of Warcraft, Overwatch und Call of Duty. Kurz darauf folgte Bethesda. Von diesem Publisher ist allerdings das Spiel Wolfenstein Youngblood weiterhin verfügbar.

 (wp)


Verwandte Artikel:
Nvidia: Bethesda entfernt fast alle Spiele von Geforce Now   
(23.02.2020, https://glm.io/146795 )
Geforce Now: "Missverständnis" zwischen Nvidia und Activision Blizzard   
(14.02.2020, https://glm.io/146653 )
Cloud Gaming: Activision Blizzard zieht Spiele von Geforce Now zurück   
(12.02.2020, https://glm.io/146588 )
Blade Group: Apple entfernt Shadow aus dem App-Sortiment   
(27.02.2020, https://glm.io/146905 )
Geforce Now im Test: Nvidia nutzt einzigartige CPU und GPU   
(11.02.2020, https://glm.io/146524 )

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/