Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/mobility-tier-uebernimmt-elektroroller-von-coup-2002-146868.html    Veröffentlicht: 26.02.2020 11:50    Kurz-URL: https://glm.io/146868

Mobility

Tier übernimmt Elektroroller von Coup

Nach dem Aus von Coup hat sich ein Käufer für dessen rund 5.000 Elektroroller gefunden: Das Tretroller-Startup Tier wird die Fahrzeuge übernehmen. Ab Mai 2020 sollen die Tier-Elektroroller dann wieder auf Berlins Straßen zum Ausleihen bereitstehen.

Das Berliner Startup Tier übernimmt die Elektroroller samt Ladeinfrastruktur des pleitegegangenen Anbieters Coup. Das teilt das Unternehmen in einer Pressemitteilung mit. Tier hat bisher unter anderem in Berlin elektrische Tretroller vermietet.

Die Bosch-Tochterfirma Coup hatte Ende 2019 den Verleih seiner Elektroroller überraschend eingestellt und dies mit zu hohen Kosten begründet. Coup hatte die Roller in Berlin, Tübingen, Paris und Madrid bereitgestellt, Nutzer konnten Fahrten über eine App buchen.

Tier übernimmt eigenen Angaben zufolge ungefähr 5.000 Roller von Coup. Das dürften alle Roller sein, die Coup im Einsatz hatte: In Berlin hatte das Unternehmen 1.500 Roller auf den Straßen, in Paris 2.200 und in Madrid 1.300. In Tübingen kamen nur 30 Roller im Rahmen eines Tests zum Einsatz.

Tier hat auch die Ladeinfrastruktur übernommen

Außerdem hat Tier auch die Ladeinfrastruktur von Coup übernommen, da das Unternehmen bisher nur die kleinen Elektro-Tretroller angeboten hat. In den kommenden Wochen will Tier in seine App die Möglichkeit einbinden, auch die Elektroroller anzumieten.

"Viele Kunden wollen ein etwas schnelleres Fahrzeug für mittlere Distanzen zwischen vier und zehn Kilometern. Jetzt können wir diesen Kunden ein sehr gutes Angebot mit hochwertigen Fahrzeugen bereitstellen", erklärt der CEO und Mitbegründer von Tier, Lawrence Leuschner.

Starten will Tier mit den Rollern in Berlin im Mai 2020. Wann und ob das Unternehmen auch in andere Städte expandieren wird, geht aus der Pressemitteilung nicht hervor. Denkbar ist aber, dass Tier die Mopeds zumindest teilweise auch an seinen anderen Standorten einführen wird. Welches Preismodell Tier für die Elektroroller verwenden wird, ist noch nicht bekannt.  (tk)


Verwandte Artikel:
Lime: Appell für mehr Verständnis für E-Scooter   
(21.10.2019, https://glm.io/144526 )
E-Scooter: Leih-Tretroller sollen auch im Winter in Berlin fahren   
(20.10.2019, https://glm.io/144513 )
Nutzungsbedingungen: Verbraucherschützer mahnen fünf E-Scooter-Dienste ab   
(27.08.2019, https://glm.io/143460 )
Elektroroller: E-Scooter sollen in Berlin nicht mehr auf Gehwegen parken   
(09.08.2019, https://glm.io/143103 )
E-Scooter: Lime führt Gruppenfahrten ein   
(04.07.2019, https://glm.io/142343 )

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/