Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/vodafone-neuer-callya-black-tarif-bietet-50-gbyte-daten-im-monat-1911-144879.html    Veröffentlicht: 08.11.2019 12:40    Kurz-URL: https://glm.io/144879

Vodafone

Neuer Callya-Black-Tarif bietet 50 GByte Daten im Monat

Vodafone bietet mit Callya Black einen neuen Prepaid-Tarif an, der ein großes Datenpaket beinhaltet: Nutzer stehen 50 GByte für vier Wochen zur Verfügung. Außerdem gibt es SMS- und Telefonie-Flatrates sowie 500 Inklusiv-Einheiten für Gespräche und SMS ins EU-Ausland.

Vodafone hat einen neuen Prepaid-Tarif vorgestellt: Callya Black richtet sich an Nutzer, die ein großes Datenvolumen im Monat benötigen. Der Tarif beinhaltet 50 GByte mit bis zu 500 MBit pro Sekunde, wovon sich 38 GByte im EU-Ausland verwenden lassen.

Außerdem bietet der Tarif SMS- und Telefonie-Flatrates für Nachrichten und Gespräche im Inland und im EU-Ausland. Für Gespräche und Nachrichten von Deutschland aus ins EU-Ausland stehen 500 Inklusiv-Einheiten zur Verfügung.

Wie alle Callya-Tarife handelt es sich um ein klassisches Prepaid-Angebot, bei dem Kunden keine längerfristige Vertragsbindung eingehen. Der Tarif lässt sich monatlich erneuern, entsprechend flexibel sind Nutzer, wenn sie den Dienst nicht mehr brauchen.

Callya Black ist für temporäre Nutzung gut geeignet

Entsprechend preist Vodafone Callya Black als Tarif auch für Nutzer an, die nur kurzfristig ein großes monatliches Datenvolumen benötigen. Auch für Personen, die sich nur temporär in Deutschland aufhalten, könnte der Tarif gut geeignet sein.

Callya Black ist Vodafone zufolge exklusiv in den Flagship-Läden des Mobilfunkanbieters sowie einigen ausgewählten Shops erhältlich. Der Preis liegt für eine vierwöchige Nutzung bei 80 Euro.

Erst vor kurzem hatte Vodafone einige Callya-Tarife aufgewertet und das Datenvolumen erhöht. Bei den Tarifen Callya Smartphone Special und Callya Smartphone Allnet Flat können Nutzer seit Mitte Oktober 2019 25 Prozent mehr Daten im Monat verwenden, ohne mehr zahlen zu müssen.

 (tk)


Verwandte Artikel:
Telefonie: Vodafone wertet Callya-Tarife auf   
(11.10.2019, https://glm.io/144387 )
Vodafone Callya Digital: Prepaid-Tarif mit 10 GByte Datenvolumen kostet 20 Euro   
(27.08.2019, https://glm.io/143455 )
Bundesnetzagentur: Funkloch-App zeigt, wo es kein Netz gibt   
(07.11.2019, https://glm.io/144861 )
Handy-Dauergespräche und beliebig viele SMS für je 29 Cent   
(02.04.2008, https://glm.io/58739 )
Neukunden: Unitymedia senkt Gigabit-Preise auf Vodafone-Niveau   
(05.11.2019, https://glm.io/144817 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/