Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0106/14407.html    Veröffentlicht: 18.06.2001 13:34    Kurz-URL: https://glm.io/14407

Intels neue Preissenkung betrifft nur Mobile Celeron

Preise der Desktop-Prozessoren bleiben gleich

In seiner nunmehr zweiten Preissenkung für diesen Monat hat sich Intel nur den drei aktuellen Mobile-Celeron-Modellen gewidmet. Die Desktop-Prozessoren bleiben auf ihrem vorherigen Preis.

Am deutlichsten verringert sich der Preis für den 800 MHz Mobile Celeron, der um 37 Prozent von 170,- auf 107,- US-Dollar sinkt. Der 750 MHz Mobile Celeron sinkt um 32 Prozent von 134,- auf 91,- US-Dollar. 22 Prozent günstiger wird der 700 MHz Mobile Celeron, der anstelle von 96,- nun 75,- US-Dollar kostet. Die genannten Preise verstehen sich als Großhandelspreise bei einer Abnahme von über 1.000 Stück.

In der vorherigen Preissenkung zum 1. Juni (bekannt gegeben am 27. Mai) senkte Intel bereits den Preis für Celeron und Pentium III. Den letzten Pentium-4-Preisrutsch gab es Ende April/Anfang Mai.  (ck)


© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/