Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/sony-prime-video-app-wird-von-blu-ray-playern-entfernt-1907-142869.html    Veröffentlicht: 30.07.2019 15:13    Kurz-URL: https://glm.io/142869

Sony

Prime-Video-App wird von Blu-ray-Playern entfernt

Wer einen älteren Blu-ray-Player von Sony besitzt, muss damit rechnen, dass Prime Video bald nicht mehr nutzbar ist. Die betreffende Amazon-App wird mit einem Firmware-Update nicht länger angeboten.

Auf etlichen älteren Sony-Geräten wird Amazons Prime-Video-App ab dem 26. September 2019 nicht mehr nutzbar sein. Neben Smart-TV sind auch Blu-ray-Player, Blu-ray-Home-Theater-Systeme, Network Media Player sowie Mehrkanal AV-Receiver betroffen. Alle diese Geräte erhalten von Sony im September 2019 ein Firmware-Update, mit dem Amazons Prime-Video-App nicht mehr angeboten wird. Einen Grund dafür hat Sony nicht genannt. Wer die Inhalte von Amazons Videostreamingdienst weiterhin ansehen möchte, muss dafür auf andere Wiedergabegeräte zurückgreifen.

Amazon empfiehlt hier - wenig überraschend - die eigenen Fire-TV-Geräte, die für den Konsum von Amazons Videostreamingangebot optimiert sind. Auf diesen können aber auch Apps anderer Anbieter verwendet werden, darunter Netflix, die Mediatheken der deutschen Fernsehsender oder TV-Streaming-Apps mehrerer Anbieter. Die Apps des Pay-TV-Anbieters Sky gibt es hingegen nicht offiziell für die Fire-TV-Plattform.

Bei den Blu-ray-Playern betrifft es Modelle, die in den Jahren 2010 bis 2013 auf den Markt kamen. Auch die Blu-ray-Home-Theater-Systeme decken den Zeitraum von 2010 bis 2013 ab. Network Media Player aus den Jahren 2010 und 2011 werden das entsprechende Update ebenfalls erhalten. Bei Mehrkanal-AV-Receivern sind es Modelle, die seit 2011 und 2012 auf dem Markt sind.

Kürzlich hatte Golem.de berichtet, dass etliche ältere Smart-TVs von Sony ab Ende September keine Prime-Video-App von Amazon mehr haben werden. Im Zuge dessen erfuhren wir, dass auch Sonys Blu-ray-Player davon betroffen sein sollen, was uns Sony bestätigte.



Nach Angaben von Amazon verschwindet die Prime-Video-App auch von Smart-TVs von Panasonic. Jedoch sind die betreffenden Modelle laut Hersteller nur in den USA verkauft worden. Panasonic verspricht, dass in Europa und Deutschland die Amazon Prime Video App auf keinem Panasonic TV verschwinden werde.  (ip)


Verwandte Artikel:
Sony: Prime-Video-App verschwindet von älteren Smart-TVs   
(29.07.2019, https://glm.io/142841 )
Amazon Prime Video: Erster Trailer der neuen Staffel von The Expanse ist live   
(24.07.2019, https://glm.io/142749 )
­Amazon Prime Video: Star Trek Picard bringt Seven of Nine und Data zurück   
(22.07.2019, https://glm.io/142686 )
Smart TV: Google bringt ungewollte Inhalte auf Android TV   
(05.04.2019, https://glm.io/140482 )
Smart-TV-Betriebssysteme im Test: Wenn sich Streaming wie Fernsehen anfühlt   
(01.09.2015, https://glm.io/115909 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/