Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/gaming-drive-accelerated-western-digital-bringt-externe-xbox-one-ssd-1907-142693.html    Veröffentlicht: 22.07.2019 14:52    Kurz-URL: https://glm.io/142693

Gaming Drive Accelerated

Western Digital bringt externe Xbox-One-SSD

Xbox-One-Nutzern, denen der Speicher ausgeht, bietet Western Digital ein kompaktes Gaming Drive im Design der Xbox One S an - eine Konkurrenz zu Seagate.

Western Digital macht mit seinem SSD Gaming Drive Seagates SSDs der Game-Drive-Serie Konkurrenz. Das im Design der weißen Xbox One S gehaltene Speichermedium wird mit 500 GByte oder 1 TByte Kapazität angeboten. Es belegt eine Grundfläche von 95 x 67 mm.

Zu den technischen Daten macht Western Digital so gut wie keine Angaben. Die Datentransferrate wird ungewöhnlicherweise nur lesend angegeben und beträgt maximal 400 MByte/s. In der Praxis reduziert sich laut Western Digital die Ladezeit um 50 Prozent. Die SSD bietet zudem ein fest eingebautes USB-3.0-Kabel (Typ A).

Einen Preis nennt der Hersteller bisher noch nicht auf seiner Webseite. Laut Computerbase wird die kleine SSD 120 US-Dollar kosten. Für das 1-TByte-Modell werden 220 US-Dollar verlangt.  (ase)


Verwandte Artikel:
WD Black SN750 ausprobiert: Direkt hinter Samsungs SSDs   
(19.02.2019, https://glm.io/139278 )
SweRV: Western Digital legt eigene RISC-V-Designs offen   
(28.01.2019, https://glm.io/139004 )
WD Black SN750: Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte   
(18.01.2019, https://glm.io/138832 )
RISC-V: Western Digitals SweRV-Kern ist für SSDs gedacht   
(10.12.2018, https://glm.io/138143 )
WD Gold: Western Digital bringt HDD mit 12 Terabyte Kapazität   
(14.09.2017, https://glm.io/130061 )

© 1997–2021 Golem.de, https://www.golem.de/