Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/sk-telecom-und-elisa-swisscom-schliesst-5g-roaming-abkommen-mit-anderen-laendern-1907-142586.html    Veröffentlicht: 16.07.2019 14:04    Kurz-URL: https://glm.io/142586

SK Telecom und Elisa

Swisscom schließt 5G-Roaming-Abkommen mit anderen Ländern

Swisscom-Kunden mit einem besonders modernen Telefon können in Kürze ihre 5G-Funkeinheit auch in anderen Ländern nutzen, in denen die Entwicklung von 5G schnell voranschreitet.

Kunden des Schweizer Telekommunikationsunternehmens Swisscom können in Kürze 5G-Roaming nutzen. Swisscom hat dafür entsprechende Verträge mit Telekommunikationsanbietern in Finnland und Südkorea abgeschlossen.

Los geht es am 17. Juli 2019 mit Elisa, einem finnischen Telekommunikationsanbieter. Beim Roaming können sich moderne Smartphones mit Swisscomm-SIM-Karte in das 5G-Netz von Elisa einbuchen und die entsprechenden Vorteile nutzen. Swisscom bezeichnet Elisa als einen der führenden 5G-Anbieter in Europa. Bei höherwertigen Swisscom-Tarifen ist das 5G-Roaming in Finnland kostenlos enthalten.

Etwas später kommt SK Telecom dazu. Der südkoreanische Netzbetreiber soll Swisscom-Kunden noch vor Ende Juli 2019 per Roaming in das eigene 5G-Netzwerk lassen. SK Telecom gehört zu den weltweit führenden Anbietern. Immerhin schon über 1,6 Millionen seiner Kunden nutzen laut Swisscom 5G. Für Swisscom-Kunden wird wird das Roaming in dem asiatischen Land allerdings nicht billig. Weit entfernte Regionen sind im Roaming aus europäischer Sicht üblicherweise sehr viel teurer als nähere Länder.

Swisscom selbst betreibt seit April 2019 das 5G-Netz. Bis zum Jahresende 2019 sollen 90 Prozent der Bevölkerung in der Eidgenossenschaft den neuen Mobilfunkstandard nutzen können, sofern sie schon ein 5G-fähiges Endgerät besitzen.

 (ase)


Verwandte Artikel:
5G: Swisscom refarmt UMTS-Frequenz bei 2.100 MHz   
(23.04.2019, https://glm.io/140830 )
Mobilfunk: Laut Huawei verbraucht 5G weniger Energie   
(12.07.2019, https://glm.io/142532 )
Cyril Ramaphosa: Südafrikas Präsident sieht 5G nur mit Huawei   
(09.07.2019, https://glm.io/142446 )
Deutschlandradio: Radio über 5G bringe "wesentlich höhere Kosten"   
(09.07.2019, https://glm.io/142442 )
Breko: Lokale 5G-Netze sollen sicherer als bundesweite sein   
(09.07.2019, https://glm.io/142439 )

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/