Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/uber-xl-groessere-autos-fuer-uber-in-berlin-1907-142571.html    Veröffentlicht: 16.07.2019 07:54    Kurz-URL: https://glm.io/142571

Uber XL

Größere Autos für Uber in Berlin

Uber hat einen neuen Dienst für Gruppenfahrten in Berlin gestartet. Für Uber XL werden größere Fahrzeuge mit mehr Sitzplätzen eingesetzt.

In Berlin lassen sich mit Uber XL jetzt größere Fahrzeuge buchen, um mehr als die üblichen vier Personen in einem Auto transportieren zu können. Der Fahrdienstvermittler kündigte das Angebot am Sonntagabend über seine App an.

Wer UberXL auswählt, kann bis zu sechs Personen mit einem Auto befördern lassen. Die Gruppenfahrten sind dann allerdings ohne Gepäck gerechnet. Soll das auch mit, passen nur vier Personen ins Auto. Der Grund sind die eingesetzten Fahrzeuge, die über eine dritte Sitzreihe verfügen, die anstelle des Kofferraums genutzt werden kann.

Zum Einsatz kommen soll zum Beispiel der Toyota Prius+. Auch die Mercedes V-Klasse soll von Uber XL angeboten werden. Wer will, kann unterwegs Zwischenstopps einlegen, um weitere eigene Gäste mitzunehmen. Der Fahrer des Mietwagenunternehmens holt die Gruppe bei der gewünschten Adresse ab und bringt sie auf schnellstem Weg ans Ziel, ohne Zwischenstopps oder Aufnahme fremder Fahrgäste.

Der Fahrpreis kann auf Wunsch untereinander über die App geteilt werden. Die Bezahlung erfolgt per Kredit- oder Debitkarte, Paypal, Apple Pay oder Google Pay. In Berlin ist zudem Barzahlung möglich.

In der Hauptstadt bietet das US-Unternehmen auch einen Leihfahrradservice namens Jump mit Pedelecs an. In zwölf Stadtteilen stehen die 1.000 Leihfahrräder bereit, die sich durch ihre knallrote Farbe gut erkennen lassen. Das Freischalten kostet einen Euro, pro Fahrminute fallen zehn Cent an. Die Tagespauschale liegt bei 15 Euro.

 (ad)


Verwandte Artikel:
US-Fahrdienst: Uber weitet E-Bike-Verleih in Berlin deutlich aus   
(09.05.2019, https://glm.io/141157 )
Fahrdienst: Uber will es noch einmal in Deutschland versuchen   
(18.05.2018, https://glm.io/134456 )
Ridesharing: Moia darf künftig mit 500 Fahrzeugen durch Hamburg fahren   
(04.07.2019, https://glm.io/142330 )
Libra: Facebook verrät Details zu seiner Kryptowährung   
(18.06.2019, https://glm.io/141981 )
Libra: Facebooks Kryptowährung bekommt namhafte Unterstützung   
(14.06.2019, https://glm.io/141909 )

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/