Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/3d-grafiksuite-blender-2-80-ist-fast-fertig-1907-142559.html    Veröffentlicht: 15.07.2019 13:20    Kurz-URL: https://glm.io/142559

3D-Grafiksuite

Blender 2.80 ist fast fertig

Die 3D-Suite Blender erscheint bald in einer neuen Version mit einer überarbeiteten Oberfläche. Für die letzten Tests hat die Blender Foundation einen Release Candidate veröffentlicht.

Die 3D-Suite Blender ist als Release Candidate in der Version 2.80 erschienen. Rund vier Jahre Arbeit stecken darin. Blender-Anwender sind aufgefordert, die letzte Testversion vor der finalen Version noch einmal im Detail zu testen, um grobe Fehler zu vermeiden.

Version 2.80 bringt insbesondere eine neue Benutzeroberfläche mit. Die Anwender müssen sich aber nicht komplett umstellen. Eine 2.70-Keymap wird mit einigen wenigen Änderungen weiter angeboten. Eine Neuinstallation nutzt freilich eine neue Keymap, die das Arbeiten effizienter gestalten soll.

Zudem gibt es eine neue Workbench Render-Engine, die eine bessere Darstellung ermöglicht. Eevee ist ein neuer Echtzeit-Renderer, der auch für das finale Herausrendern verwendet wird. Die Blender Foundation warnt aber vor Treiber-Abstürzen. Die meisten Grafiktreiber sind für Spiele geschrieben und kommen gegebenenfalls mit speicherintensiven Projekten nicht so gut klar. Blender kann allerdings einen Absturz nicht vorhersehen. Laut der Blender Foundation liegt das auch an der schlechten Wartung der Grafikkartentreiber. Während der Entwicklung wurden viele Fehler in den Treibern entdeckt. Wer mit Linux arbeitet, der kann mit nur wenigen Problemen rechnen, da die Treiber auf dem Betriebssystem lange gepflegt werden. Unter Windows und MacOS werden Treiber hingegen schon recht früh eingestellt.

Zudem verwendet Blender für Eevee ausschließlich die GPU per OpenGL. Mehr als eine Grafikkarte kann nicht genutzt werden.

Neu ist Grease Pencil als vollwertiges 2D-Animationssystem. Mehrere weitere neue Einzelwerkzeuge sollen Blender-Anwendern die Arbeit erleichtern.

Blender 2.80RC1 kann heruntergeladen werden. Die finale Version wird vermutlich zur Kalenderwoche 30 des Jahres 2019 veröffentlicht. Die sehr ausführlichen Release Notes finden sich im Blender-Wiki.  (ase)


Verwandte Artikel:
3D-Grafiksuite: Schlechte Treiberpflege sabotiert Supportplan für Blender   
(03.05.2019, https://glm.io/141033 )
Blender und Darktable: Bildverarbeitung von Gimp soll für andere Programme kommen   
(01.08.2016, https://glm.io/122454 )
3D-Software: Blender 2.73 animiert Skizzen und Storyboards   
(08.01.2015, https://glm.io/111559 )
3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0   
(20.10.2014, https://glm.io/109819 )
Open-Source-Film: Sintel vorübergehend auf Youtube gesperrt   
(07.04.2014, https://glm.io/105653 )

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/