Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/huawei-honor-20-trotz-ankuendigung-noch-nicht-verfuegbar-1906-142062.html    Veröffentlicht: 21.06.2019 10:50    Kurz-URL: https://glm.io/142062

Huawei

Honor 20 für 500 Euro verfügbar

Einige Wochen lang war unklar, wie sich der US-Boykott auf den Verkaufsstart des Honor 20 auswirken wird, am 21. Juni 2019 geht das Smartphone der Huawei-Tochterfirma offiziell in den Verkauf. Im Webshop von Honor ist das Gerät für 500 Euro gelistet und nach Startschwierigkeiten mittlerweile auch verfügbar.

Das Huawei-Tochterunternehmen Honor hat bekanntgegeben, dass das Smartphone Honor 20 ab dem 21. Juni 2019 offiziell in Deutschland erhältlich sein wird. Im Onlineshop des Herstellers wurde das Gerät am Starttag zwar für 500 Euro gelistet, jedoch als nicht verfügbar angezeigt. Mittlerweile ist das Smartphone erhältlich.

Die Veröffentlichung des Honor 20 erfolgte fast gleichzeitig mit der Ankündigung der US-Regierung, den Mutterkonzern Huawei mit einem Boykott zu belegen. Kein US-Unternehmen darf demnach mit Huawei Handel treiben, was die Smartphone-Herstellung empfindlich trifft. Dementsprechend war nicht klar, wann das Honor 20 tatsächlich erscheinen würde.

Vier Kameras, kein Tele

Das Smartphone hat einen 6,27 Zoll großen Bildschirm, im Inneren steckt Huaweis aktuelles Top-SoC Kirin 980. Auf der Rückseite ist ein Mehrfachkamerasystem verbaut, dessen Hauptkamera mit Sonys IMX586-Sensor arbeitet. Dieser steckt unter anderem auch im Oneplus 7 Pro. Zudem gibt es ein Superweitwinkelobjektiv, ein optisches Fünffachtele wie Huaweis P30 Pro hat das Honor 20 jedoch nicht. Die dritte Kamera ist nur für die Erfassung der Tiefe zuständig. Mit einer vierten Kamera können Nutzer Makro-Aufnahmen machen.

Wann das besser ausgestattete Honor 20 Pro in den Handel kommt, ist noch ungewiss. Honor spricht in seiner Pressemitteilung zum Honor 20 lediglich von "bald".

Nachtrag vom 22. Juni 2019, 12:49 Uhr

Das Honor 20 war am Starttag, dem 21. Juni 2019, nicht verfügbar; mittlerweile hat Huawei die Internetseite aktualisiert. Als Lieferdatum wird der 3. Juli 2019 angezeigt.  (tk)


Verwandte Artikel:
Ren Zhengfei: Wirtschaftsminister Altmaier trifft Huawei-Gründer   
(19.06.2019, https://glm.io/142018 )
Kirin 810: Huawei nutzt 7-nm-Chip für Mittelklasse-Smartphone   
(21.06.2019, https://glm.io/142070 )
Huawei: USA können uns "nicht totprügeln"   
(17.06.2019, https://glm.io/141951 )
US-Boykott gegen Huawei: Zukunft des Honor 20 Pro ist ungewiss   
(17.06.2019, https://glm.io/141945 )
Honor 20 Pro im Hands on: Neues Oberklasse-Smartphone hat eine Vierfachkamera   
(21.05.2019, https://glm.io/141390 )

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/