Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/best-buy-us-haendler-storniert-vorbestellungen-des-galaxy-fold-1905-141500.html    Veröffentlicht: 24.05.2019 16:33    Kurz-URL: https://glm.io/141500

Best Buy

US-Händler storniert Vorbestellungen des Galaxy Fold

Wer bei Best Buy Samsungs faltbares Smartphone Galaxy Fold vorbestellt hat, kann seine Bestellung abschreiben: Wie der US-Elektronikhändler angekündigt hat, werden aufgrund des unsicheren Veröffentlichungstermins alle vorzeitigen Bestellungen storniert.

Die US-amerikanische Elektronikhandelskette Best Buy hat alle Vorbestellungen des Galaxy Fold storniert. Das teilt das Unternehmen in seinem eigenen Forum mit. Wie bei Samsung selbst konnten Interessenten das faltbare Smartphone im Onlineshop von Best Buy reservieren.

Aufgrund des weiterhin unbekannten Veröffentlichungsdatums des Galaxy Fold will Best Buy nicht an den Vorbestellungen festhalten. Dies geschehe im Interesse der Kunden; offenbar geht der Händler nicht davon aus, dass das faltbare Smartphone in naher Zukunft erscheinen wird.

Auch Samsung hat Nutzer, die das Gerät auf seiner eigenen Seite vorbestellt hatten, Anfang Mai 2019 darüber benachrichtigt, dass die Vorbestellungen Ende des Monats storniert werden, sofern die Besteller dem nicht wiedersprächen. Laut 9to5Google hat der südkoreanische Hersteller aber gleichzeitig von Fortschritten bei der Beseitigung der Probleme berichtet.

Das Galaxy Fold wurde von Samsung in der Woche seiner geplanten weltweiten Veröffentlichung Ende April 2019 zurückgezogen. Grund waren Probleme, die bei Vorabtests von Journalisten aufgetreten sind. So trat beispielsweise Schmutz durch große Spalten im Bereich des Gelenkes in das Innere des Smartphones ein und zerstörte den Bildschirm.

Mitte Mai 2019 gab es Berichte, dass Samsung die Probleme beseitigt haben soll. Der Umstand, dass Best Buy die Vorbestellungen nun direkt storniert, lässt allerdings vermuten, dass das Smartphone nicht in Kürze auf den Markt kommt.  (tk)


Verwandte Artikel:
Samsung: Probleme beim Galaxy Fold sollen behoben sein   
(16.05.2019, https://glm.io/141294 )
iFixit-Rückzug: Samsung taucht tief in den Fettnapf ein   
(26.04.2019, https://glm.io/140901 )
Faltbares Smartphone: Samsung sagt Start des Galaxy Fold ab   
(22.04.2019, https://glm.io/140801 )
Neuronale Netzwerke: KI-Forscher erwecken die Mona Lisa zum Leben   
(24.05.2019, https://glm.io/141490 )
Galaxy-Fold-Pleite: Leises Kichern in Shenzhen   
(24.04.2019, https://glm.io/140843 )

© 1997–2021 Golem.de, https://www.golem.de/