Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/reichweite-800-km-citroen-zeigt-konzept-fuer-autonomes-elektroauto-1905-141252.html    Veröffentlicht: 15.05.2019 08:52    Kurz-URL: https://glm.io/141252

Reichweite 800 km

Citroën zeigt Konzept für autonomes Elektroauto

Citroën hat mit dem 19-19 ein Konzeptfahrzeug für ein autonom fahrendes Elektroauto mit 800 km Reichweite vorgestellt, das vor allem zeigen soll, wie sehr sich die Passagierkabine ändern könnte, wenn herkömmliche Designs aufgegeben würden.

Der Citroën 19-19 ist ein elektrisches Konzeptfahrzeug, mit dem der französische Autohersteller seine Vision der künftigen individuellen Mobilität zeigen will. Die Kabine sieht eher aus wie ein Flugzeug als ein Auto. Nach Herstellerangaben soll der Innenraum an ein fahrendes Wohnzimmer erinnern. Die Federung soll in alter Citroen-Tradition so konstruiert sein, dass das Fahrzeug über Fahrbahnunebenheiten hinwegschwebt.

Die Passagiere auf den vorderen Plätzen können sehen und gesehen werden, während im Fond eine mikroperforierte Folie ihre Privatsphäre schützt. Die rechten wie die linken Türen öffnen gegenläufig.

Damit sich das Fahrzeug orientieren kann, sind zwei Lidar-Sensoren am Dachhimmel über den hinteren Plätzen angebracht. Im Unterboden des Autos sind die Akkus untergebracht. Beeindruckend sind die Räder mit einem Reifenmaß von 255/30 R30.

Dem Fahrer werden über ein Head-up-Display mit Augmented Reality Fahrinformationen auf der Windschutzscheibe angezeigt. Das Fahrzeug kann also nach wie vor auch vom Menschen dirigiert werden und muss nicht rein autonom unterwegs sein.

Der Citroën 19-19 Concept soll von 0 auf 100 km/h in fünf Sekunden beschleunigen und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 200 km/h. Das Concept Car kann sehr schnell nachgeladen werden. Für 600 km Reichweite genügen 20 Minuten, hoffen die Ingenieure - und die Reichweite von 800 km klingt für heutige Verhältnisse auch noch sehr futuristisch. Doch das ist auch die Idee bei Konzeptfahrzeugen - sie sollen schlichtweg zeigen, wie sich der Hersteller Designs und Funktionen der Zukunft vorstellt.  (ad)


Verwandte Artikel:
C2C: Autos helfen sich beim Überholen   
(04.10.2017, https://glm.io/130410 )
E-Mehari: Citroens Elektro-Spaßmobil soll 200 km weit fahren   
(08.12.2015, https://glm.io/117858 )
Elektroautos: Volkswagen plant Produktion eigener Akkuzellen   
(14.05.2019, https://glm.io/141220 )
Ingolstadt: Audi vernetzt Autos mit Ampeln   
(14.05.2019, https://glm.io/141229 )
Elektromobilität: Verkehrsminister will Elektroautos länger und mehr fördern   
(13.05.2019, https://glm.io/141206 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/