Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/frankfurt-am-main-flughafen-wurde-wegen-drohnensichtung-kurzzeitig-gesperrt-1905-141144.html    Veröffentlicht: 09.05.2019 11:00    Kurz-URL: https://glm.io/141144

Frankfurt am Main

Flughafen wegen Drohnensichtung kurzzeitig gesperrt

Wegen einer Drohnensichtung in der Nähe des Flughafens Frankfurt am Main wurde der Flugbetrieb für fast eine Stunde eingestellt. Über die Auswirkungen informieren Fluggesellschaften und Flughafen aber kaum.

Der Flughafen Frankfurt am Main wurde wegen einer Drohnensichtung am heutigen Donnerstagmorgen kurzzeitig gesperrt. Wie die für den Frankfurter Flughafen zuständige Bundespolizei per Twitter angab, wurde der Flugbetrieb zwischen 7:27 Uhr und 8:18 Uhr eingestellt. Maschinen konnten weder landen noch starten.

Auf der Webseite des Frankfurter Flughafens finden sich bisher keine besonderen Hinweise. Trotz des Zwischenfalls wird der Betrieb als ganz normaler Tag (Stand 10:40 Uhr) eingestuft. Das deutet darauf hin, dass die Einschränkungen für den Terminalbetrieb gering waren.

Laut Abflugplan kommt es aber zu einigen Verzögerungen, die vor allem die Lufthansa betreffen. Vereinzelt wurden Flüge annulliert. Die Lufthansa hat allerdings keine besondere Warnung ausgegeben. Derzeit wird nur vor Verzögerungen in Verbindung mit einem Streik der Flugsicherung in Frankreich gewarnt. Trotzdem lässt sich auf Fachportalen eine große Anzahl von Verzögerungen erkennen, die bis in den Mittag hineinreichen.

Die Bundespolizei will zu einem späteren Zeitpunkt weitere Informationen veröffentlichen, wie über Twitter bekanntgegeben wurde.

Nachtrag vom 9. Mai 2019, 11:04 Uhr

Die Informationen der Abflug-Webseite des Flughafens sind offenbar nicht aktuell. Über Flugplan-Apps sehen wir zahlreiche Verzögerungen im Flugverkehr. Der Artikel wurde entsprechend angepasst.  (ase)


Verwandte Artikel:
Droniq: Telekom gründet Unternehmen für unbemannten Flugverkehr   
(04.05.2019, https://glm.io/141040 )
Selbsthilfe: Abschuss einer Drohne kann verhältnismäßig sein   
(30.04.2019, https://glm.io/140944 )
Luftfahrt: Forscher entwickeln Fluggerät mit Auftriebsantrieb   
(25.04.2019, https://glm.io/140889 )
Alphabet: Wing Aviation darf in den USA per Drohne ausliefern   
(24.04.2019, https://glm.io/140844 )
Anafi Thermal: Parrot stellt Quadcopter mit Thermosensor vor   
(16.04.2019, https://glm.io/140698 )

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/