Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/spotify-konkurrent-streaming-dienst-juke-macht-dicht-1904-140723.html    Veröffentlicht: 16.04.2019 16:17    Kurz-URL: https://glm.io/140723

Spotify-Konkurrent

Streaming-Dienst Juke macht dicht

Gegen Spotify konnte Juke nicht ankommen: Mediamarktsaturn schließt seinen Musikstreaming-Dienst. Das Angebot wurde in den vergangenen Jahren bereits zurückgefahren; die Marke ist in der Markenübersicht des Mutterkonzerns nicht mehr zu finden.

Der Streaming-Anbieter Juke wird geschlossen. Das gibt der Dienst, der zu Media-Saturn-Holding gehört, auf seiner Webseite bekannt, ohne Gründe zu nennen. Demnach soll das Angebot am 30. April 2019 komplett und ersatzlos eingestellt werden.

Der Webseite iphone-ticker.de hat das Unternehmen ein zu geringes Wachstum als Grund für die Schließung angegeben. Wie ein Konzernsprecher der Webseite bekanntgegeben hat, sollen die digitalen Entertainmentangebote künftig zusammen mit "starken Partnern" realisiert werden. Mit welcher Art von Geschäftsmodell das geschehen soll, ist noch nicht bekannt.

Bisherige Juke-Abonnenten sollen drei Monate kostenlos den Konkurrenzdienst Deezer abonnieren können. Sie sollen ein entsprechendes Angebot per E-Mail erhalten, sofern sie zugestimmt haben, dass Juke ihnen Werbe-E-Mails schicken darf.

Ankündigung 2011 als Spotify-Konkurrent

Mediamarktsaturn hatte Juke auf der Ifa 2011 vorgestellt und auch Filme zum Download angeboten. Ende 2017 wurde das Angebot bereits stark eingeschränkt: Einzelkäufe von Filmen, Büchern, Software, Spielen und Musik wurden aus dem Dienst entfernt, fortan gab es nur noch die Musik-Streaming-Flatrate. Gekaufte Inhalte mussten Nutzer sich herunterladen, bevor sie gelöscht wurden.

Ein namhafter Konkurrent zu Spotify und anderen Streaming-Diensten ist Juke nie gewesen. Lange nach dem Marktstart hatte auch noch Apple den Streaming-Markt mit Apple Music betreten, woraufhin die Chancen auf Erfolg weiter gesunken sein dürften.  (tk)


Verwandte Artikel:
Streaming: Juke bald nur noch mit Musik-Streaming-Flatrate   
(07.11.2017, https://glm.io/131008 )
Juke: Film-Streaming-Flatrate bei Media-Saturn künftig möglich   
(03.08.2015, https://glm.io/115550 )
Juke: Media-Saturn setzt stark auf Film- und Musikdownloads   
(03.08.2015, https://glm.io/115542 )
Antwort auf Spotify Free: Amazon plant werbefinanziertes Musikstreaming   
(14.04.2019, https://glm.io/140663 )
Telefónicas Fernsehstreaming: O2 TV setzt auf Waipu TV zu günstigeren Konditionen   
(09.04.2019, https://glm.io/140552 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/