Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/funkstoerung-apple-pencil-2-und-funkautoschluessel-vertragen-sich-nicht-1904-140693.html    Veröffentlicht: 16.04.2019 08:45    Kurz-URL: https://glm.io/140693

Funkstörung

Apple Pencil 2 und Funkautoschlüssel vertragen sich nicht

Apples neues iPad Pro mitsamt dem Apple Pencil 2 harmonieren nicht mit Autofunkschlüsseln. Das Problem lässt sich jedoch leicht beheben.

Apple warnt iPad-Pro-Nutzer vor Interferenzen zwischen dem Apple Pencil 2 und Funkautoschlüsseln. Das Problem tritt auf, wenn der Pencil 2 gerade geladen wird. Dies geschieht, indem der Eingabestift an der Seite des iPad Pro magnetisch befestigt wird. In einem aktualisierten Supportdokument schreibt Apple, dass es in diesem Zustand zu Problemen beim Aufsperren des Autos kommen könne. Die Lösung: den Apple Pencil vom iPad abnehmen und den Funkschlüssel noch einmal betätigen.

Apple schreibt auf seiner Supportseite: "Wenn Sie Ihren Apple Pencil (2. Generation) mit Ihrem iPad Pro laden und die schlüssellose Zugangsvorrichtung (Schlüsselanhänger) Ihres Autos in der Nähe ist, können Signalstörungen verhindern, dass Sie Ihr Auto mit Ihrem Schlüsselanhänger entriegeln können. Sollte dies der Fall sein, können Sie das iPad Pro einfach vom Schlüsselanhänger wegbewegen oder den Apple Pencil vom iPad Pro entfernen und separat aufbewahren. Nach dem Laden des Apple Pencil wird jegliche daraus resultierende Signalstörung beendet sein."

 (ad)


Verwandte Artikel:
Abnehmende Reaktion: Touchscreen des iPad Pro in der Kritik   
(08.04.2019, https://glm.io/140521 )
Slim Folio Pro: Logitech mit beleuchteter Tastatur für das iPad Pro   
(03.04.2019, https://glm.io/140417 )
Apple: iOS 13 soll iPad in Richtung Desktop-Rechner bringen   
(16.04.2019, https://glm.io/140692 )
Elektromobilität: Daimler ist gegen Oberleitungs-Lkw   
(15.04.2019, https://glm.io/140684 )
iPad Pro 2018 im Test: Tablet bleibt Tablet, Notebook bleibt Notebook   
(22.11.2018, https://glm.io/137848 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/