Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/world-editor-2-0-neuer-szenerie-editor-fuer-x-plane-ist-fertig-1904-140679.html    Veröffentlicht: 15.04.2019 13:10    Kurz-URL: https://glm.io/140679

World Editor 2.0

Neuer Szenerie-Editor für X-Plane ist fertig

Linux-, Mac- und Windows-Nutzer, die gerne Flughäfen zusammenbauen, können sich auf den fertigen neuen World Editor freuen. Der braucht in der neuen Version 2.0 aber zwingend ein 64-Bit-System. Außerdem wird Openstreetmap als Overlay verwendet.

Laminar Research, die Macher des Flugsimulators X-Plane, haben den World Editor 2.0 veröffentlicht. Der neue Editor ist vor allem für das Bauen von Flughäfen hilfreich. Mittlerweile befindet sich in X-Plane 11 eine stattliche Anzahl von Flughäfen, die von der Community erstellt wurden. Natürlich kann mit dem Editor auch anderes gebaut werden. Viele Neuerungen beziehen sich aber auf den Flughafenbau.

Zur besseren Orientierung bietet der World Editor 2.0 aktuelle Openstreetmap-Daten als einblendbaren Overlay an. Eine Konfiguration ist nicht notwendig. Der Overlay ist insbesondere deswegen praktisch, weil sich auch der Flugsimulator auf Openstreetmap-Daten verlässt. Die Daten im Simulator sind allerdings nicht aktuell, sondern werden nur ab und an aktualisiert.

Der neue Editor unterstützt zudem Start- und Landebahnen mit den Suffixen S, W und T. Das bedeutet, es ist möglich, Grasbahnen (S), Wasserbahnen (W) oder Start- und Landebahnen, die nicht auf eine magnetische Orientierung (True Heading) setzen, zu definieren. Weit verbreitet in der Luftfahrt sind C, R und L für Center, Right und Left auf Flughäfen, die parallele Bahnen bieten. Als Overlay werden zudem Navaids unterstützt. Wer will, kann im Editor außerdem die Schriftgröße verändern.

Abseits dieser Neuerungen konnte das Entwicklerteam auch zahlreiche Fehler aus dem Editor entfernen.

Wer sich für mehr Details interessiert, findet im X-Plane-Forum eine Übersicht aus Release-Candidate-Zeiten. Die aktuelle Fassung befindet sich im Installationspaket.

World Editor 2.0 kann im Developer Portal heruntergeladen werden.  (ase)


Verwandte Artikel:
T.Flight Hotas 4: Thrustmaster bringt Joystick und Schubregler für PS4   
(15.03.2019, https://glm.io/140045 )
Austin Meyer: X-Plane-Macher baut neues Flugzeug - mit X-Plane   
(30.01.2019, https://glm.io/139059 )
Laminar Research: X-Plane 11.30 bringt neues ATC-Sprachsystem   
(17.01.2019, https://glm.io/138801 )
Warbirds 2020: Flugsimulationsspezialist Microprose wird neu gestartet   
(21.02.2019, https://glm.io/139533 )
Ace Combat 7 im Test: Action über den Wolken   
(18.01.2019, https://glm.io/138825 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/