Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/vr-headset-valves-index-kommt-im-juni-2019-samt-knuckles-controllern-1904-140389.html    Veröffentlicht: 02.04.2019 09:57    Kurz-URL: https://glm.io/140389

VR-Headset

Valves Index kommt im Juni 2019 samt Knuckles-Controllern

Das Index genannte VR-Headset von Valve soll im Frühsommer 2019 verfügbar sein. Es wird einzeln, mit den Knuckles-Controllern oder als Paket inklusive des Lighthouse-Tracking-Systems verkauft.

Valve hat - offenbar - versehentlich die unfertige Seite für das als Index bezeichnete VR-Headset freigeschaltet. Kurzfristig waren Bilder und Informationen verfügbar, die einen Überblick verschaffen, und auch das Veröffentlichungsdatum war einsehbar. Stimmt dieses, dann erscheint das Index am 15. Juni 2019 und wird optional mit den Knuckles-Controllern sowie dem Lighhouse-Tracking-System verkauft. Der Preis ist bisher unbekannt.

Das Index entsteht bei Valve selbst statt in Kooperation mit HTC wie das Vive (Pro). Exakte Spezifikationen liegen noch nicht vor, dennoch lassen sich viele Details bereits erkennen: Das VR-Headset hat zwei Kameras, die für Pass-Through verwendet werden, dem Träger also die Außenwelt zeigen, ohne dass das Index abgesetzt werden muss. Auf dem Gerät selbst sind Sensoren vorhanden, die mit den Lighthouse-Boxen v2.0 zusammenarbeiten, um das Positional Tracking im Raum zu ermöglichen. Das System erfasst auch die neuen Knuckles-Controller, die Valve zusammen mit dem Index veröffentlichen wird.

Wie beim Oculus Rift (S) und beim HTC Vive Pro sind auch beim Index integrierte Ohrhörer vorhanden, angeschlossen wird es per Displayport 1.2 und über einen USB-Stecker. Die Auflösung und die Art der Panels im Valve-Headset sind bisher nicht bestätigt, es gibt Hinweise auf LCD und OLED. Ein Entwicklervideo suggeriert, dass mit 2.016 x 2.240 Pixeln pro Auge gerendert wird, was 1.440 x 1.600 Pixel wie beim HTC Vive Pro impliziert, und auch die Panel-Frequenz dürfte mit 90 Hz identisch sein. Valve scheint zudem zwei doppelte Linsenpaare zu verwenden, was die Bildqualität verbessern soll.

Neben dem Index als Hardware arbeitet Valve unbestätigten Meldungen zufolge an einem VR-Titel im Half-Life-Universum. Ob dieser eher Demo-Charakter hat oder ein größeres Spiel darstellt, ist ebenso wenig bekannt wie ein Erscheinungstermin. Ein Half-Life 3 für VR erscheint uns zumindest fraglich, ein Prequel hingegen wahrscheinlicher.  (ms)


Verwandte Artikel:
Virtual Reality: Valve kündigt eigenes VR-Headset namens Index an   
(30.03.2019, https://glm.io/140357 )
Virtual Reality: Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel   
(11.11.2018, https://glm.io/137643 )
SteamVR: Valve zeigt Knuckles-Controller   
(23.06.2017, https://glm.io/128553 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/