Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/switch-nintendo-veroeffentlicht-systemupdate-7-0-0-1901-139038.html    Veröffentlicht: 29.01.2019 11:53    Kurz-URL: https://glm.io/139038

Switch

Nintendo veröffentlicht Systemupdate 7.0.0

Die Nintendo Switch bekommt ein weiteres Systemupdate. Mit dem Update soll unter anderem die Systemstabilität verbessert worden sein. Außerdem gibt es neue Profilbilder.

Nintendo hat das Systemupdate 7.0.0 für die Switch-Konsole veröffentlicht. Das neue Update wird laut Nintendo die Systemstabilität verbessern.

Es gibt zusätzlich sechs neue Icons für Profilbilder. Diese stammen aus New Super Mario Bros U Deluxe. Für den hiesigen Markt sind das vergleichsweise kleine Änderungen, auch wenn die neue Systemnummer 7 anderes verspricht. Für den asiatischen Raum ist das Update aber von großer Bedeutung.

Laut Nintendo kommt die neue Unterstützung des Chinesischen ins Systemmenü. Es wird sowohl die vereinfachte als auch die traditionelle Schreibweise unterstützt. Hinzugekommen ist ferner die koreanische Schrift (Hangul) im System. In Ostasien sind fehlende Übersetzungen tatsächlich nicht ungewöhnlich, obwohl die Märkte recht groß sind.  (ase)


Verwandte Artikel:
Actionspiel: Nintendo fängt mit Metroid Prime 4 noch mal neu an   
(28.01.2019, https://glm.io/139013 )
Konsolenmarkt: Sony meldet knapp 92 Millionen verkaufte Playstation 4   
(08.01.2019, https://glm.io/138575 )
Vorschau Spielejahr 2019: Postnukleare Action und die nächste Konsolengeneration   
(01.01.2019, https://glm.io/138414 )
Spielejahr 2018: Von Battle Royale und Revolverhelden   
(25.12.2018, https://glm.io/138294 )
Super Smash Bros. Ultimate im Test: Die Nintendo-Prügelei der Superlative   
(13.12.2018, https://glm.io/138216 )

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/