Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/x-power-3-neues-lg-smartphone-mit-riesen-akku-kostet-200-euro-1901-138756.html    Veröffentlicht: 16.01.2019 11:38    Kurz-URL: https://glm.io/138756

X Power 3

Neues LG-Smartphone mit Riesen-Akku kostet 200 Euro

Das neue X Power 3 von LG zeichnet sich vor allem durch einen großen Akku aus, der problemlos zwei Tage lang durchhalten soll. Die restliche Ausstattung des Smartphones ist in der unteren Mittelklasse angesiedelt, ebenso der Preis von 200 Euro.

LG hat mit dem X Power 3 ein neues Smartphone für Deutschland vorgestellt. Das Gerät ist das dritte Modell der X-Power-Serie, die sich durch lange Akkulaufzeiten auszeichnet. Das X Power 3 soll zwei Tage lang durchhalten, bevor es wieder aufgeladen werden muss.

Der Akku ist mit einer Nennladung von 4.500 mAh verglichen mit anderen Smartphones recht groß. Mit Hilfe des beigelegten Ladegerätes soll er sich binnen einer Stunde auf einen Stand von 50 Prozent aufladen, in zwei Stunden soll er voll aufgeladen sein.

Das X Power 3 hat einen 5,5 Zoll großen IPS-Bildschirm mit einer Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln. Im Inneren des Smartphones arbeitet ein MT6750-Prozessor von Mediatek, der eine maximale Taktrate von 1,5 GHz hat. Mit 2 GByte Arbeitsspeicher dürfte sich das Gerät für alltägliche Aufgaben gut eignen, bei anspruchsvolleren Anwendungen aber seine Probleme haben. Der eingebaute Flash-Speicher ist 32 GByte klein, ein Steckplatz für Micro-SD-Karten ist eingebaut.

Auf der Rückseite ist eine einzelne 13-Megapixel-Kamera eingebaut, die Frontkamera hat 5 Megapixel. Mit ihr können Nutzer auch Porträtaufnahmen mit unscharfem Hintergrund aufnehmen. Ebenfalls auf der Rückseite eingebaut ist ein Fingerabdrucksensor, der sich auch als Auslöser für die Kameras verwenden lässt.

Das X Power 3 unterstützt Cat4-LTE und WLAN nach 802.11ac, Bluetooth läuft in der Version 4.2. Ein GPS-Empfänger ist eingebaut, auf einen NFC-Chip müssen Nutzer verzichten. Ausgeliefert wird das Smartphone noch mit Android 8.1.

X Power 3 kostet 200 Euro

Das X Power 3 soll ab dem 18. Januar 2019 für 200 Euro in Deutschland erhältlich sein.  (tk)


Verwandte Artikel:
LG G7 Fit: Smartphone mit hellem 6,1-Zoll-Display für 400 Euro   
(07.11.2018, https://glm.io/137560 )
HU85LA: LGs Beamer projiziert 100-Zoll-Bild aus 10 cm Entfernung   
(10.01.2019, https://glm.io/138632 )
Huawei: Honor 10 Lite mit kleiner Notch kostet 250 Euro   
(15.01.2019, https://glm.io/138731 )
Nubia X im Hands on: Lieber zwei Bildschirme als eine Notch   
(11.01.2019, https://glm.io/138655 )
Modemchips im iPhone: Qualcomm zahlte 1 Milliarde US-Dollar an Apple   
(15.01.2019, https://glm.io/138727 )

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/