Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/vikendi-neue-winterkarte-fuer-pc-version-pubg-veroeffentlicht-1812-138334.html    Veröffentlicht: 19.12.2018 16:32    Kurz-URL: https://glm.io/138334

Vikendi

Neue Winterkarte für PC-Version Pubg veröffentlicht

Nun können PC-Spieler auch im Schnee bis zum letzten Mann kämpfen: Vikendi, die vierte Karte für Pubg, verlangt ab sofort neue Taktiken beim Überleben. Anfang 2019 soll dann die Karte für Playstation 4 und Xbox One erscheinen.

Das Entwicklerstudio Pubg Corporation hat die vierte Map für sein Actionspiel Playerunknown's Battlegrounds (Pubg) veröffentlicht. Die rund 6 x 6 Kilometer große Landschaft ist eine ebenso fiktive wie winterliche Insel, das Szenario erinnert locker an Nordeuropa. Neben verschneiten Bergdörfern und einem Schloss gibt es eine Raketenabschussrampe und Touristenattraktionen, darunter einen Dinosaurierpark mit einem Labyrinth. Nett, aber vor allem ein Gag: Beim Warten auf den Abflug können sich die Spieler die Zeit mit einer Schneeballschlacht vertreiben.

Das Gameplay auf Vikendi hat ein relativ hohes Tempo, außerdem gibt es neue taktische Möglichkeiten. So hinterlassen Charaktere und Fahrzeuge Spuren im Schnee, die clevere Spieler zur Verfolgung nutzen können. Außerdem sorgen unterschiedliche Wetterbedingungen wie leichter bis starker Schneefall immer wieder für unterschiedliche Sichtverhältnisse. Außerdem verhalten sich die Vehikel auf eisigem Untergrund halbwegs realistisch, was eine Umstellung bei der Steuerung bedeutet.

Auf Vikendi gibt es neue Ausrüstung. Zum einen ein Schneemobil für bis zu zwei Spieler, zum anderen ein Sturmgewehr mit dem Kaliber 5,56 Millimeter. Es ersetzt nur auf der neuen Karte sein Pendant mit 7,62 Millimetern und ist unkomplizierter in der Handhabung, dafür ist die Feuerrate niedriger.

Parallell zur der Karte ist ein Survivor Pass erhältlich, der ebenfalls Vikendi heißt. Die rund 10 Euro teure Premiumversion bietet sonst nicht verfügbare Missionen, schnelleren Levelaufstieg und zusätzliche Belohnungen. Die Schneekarte soll im Januar 2019 auch für Pubg auf Playstation 4 und Xbox One als Download verfügbar sein.

Die Entwickler arbeiten derzeit auch an einem neuen Fallschirmsprungsystem für alle Plattformen, mit dem Spieler im freien Fall gleiten, schneller tauchen und noch vor Ankunft auf dem Boden den Fallschirm abschneiden können.  (ps)


Verwandte Artikel:
Pubg: Chicken Dinner flattert auf die Playstation 4   
(13.11.2018, https://glm.io/137697 )
Playerunknown's Battlegrounds: Entwickler wollen grundlegende Probleme von Pubg lösen   
(09.08.2018, https://glm.io/135927 )
Pubg Global Invitational: Fünf Tage Chicken Dinner, Bratpfannen und Nebengeschäfte   
(31.07.2018, https://glm.io/135748 )
Daybreak Games: Planetside Arena will Battle Royale mit Klassen und Jetpacks   
(14.12.2018, https://glm.io/138253 )
Battlefield 5: Entwickler setzten Time to Kill nach Kritik zurück   
(18.12.2018, https://glm.io/138308 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/