Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/mobile-games-blizzard-entwickelt-pokemon-go-im-warcraft-universum-1811-137862.html    Veröffentlicht: 22.11.2018 11:54    Kurz-URL: https://glm.io/137862

Mobile Games

Blizzard entwickelt Pokémon Go im Warcraft-Universum

"Ein wildes Drachkin erscheint!": Blizzard arbeitet anscheinend an einem neuen Warcraft-Titel, der sich am Mobile Game Pokémon Go orientiert. Es soll immersiver sein als die Vorlage und auch Einzelspielerinhalte bieten.

Blizzard arbeitet neben dem unglücklich vorgestellten Diablo Immortal an einem weiteren Mobile Game: Es soll ein Spiel im Warcraft-Universum im Stil von Pokémon Go werden. Das berichtet das US-Game-Magazin Kotaku in einer tiefgreifenden Analyse zur Zukunft von Diablo. Der Grund: "Ziemlich viele Leute bei Blizzard spielen Pokémon Go", heißt es. Außerdem sei der ehemalige World-of-Warcraft-Lead-Designer und Projektleiter des Titel Cory Stockton ein großer Pokémon-Fan im Allgemeinen.

Bisher steht nicht fest, wie genau der Warcraft-Titel aussehen wird. Allerdings soll das Spiel komplexere Mechaniken und auch Einzelspielerinhalte bringen. Es soll wesentlich mehr an sich haben als Pokémon Go, schreibt Kotaku. Dabei merkt das Magazin an, dass ein Mobile Game mit Orcs, Nachtelfen, Untoten und Menschen finanziell sicherlich sehr erfolgreich sein würde.

Haustierkämpfe fürs Smartphone?

Kenner von World of Warcraft könnten sich eventuell ein Bild davon machen, wie der Titel zumindest aussehen könnte. In Blizzards MMORPG gibt es ein Minispiel, bei dem Haustiere rundenbasiert gegeneinander kämpfen können. Die Kämpfe erinnern an Pokémon-Spiele für Gameboy und Nintendo-Konsolen: Spieler haben die Möglichkeit, Netherrochen, Drachkin, Mini-Belagerungstürme, Golems und andere mystische Kreaturen gegeneinander antreten zu lassen, die sie in der Welt finden. Dabei hat jede Figur verschiedene Stärken und Schwächen. Ein ausbalanciertes Team ist erfolgreich.

Die Entwicklung des Warcraft-Kreaturenspiels übernimmt eines der neu gegründeten Incubation-Teams bei Blizzard. Diese entwickeln Mobile Games mit dem Hinblick auf eine langfristige und stetige Einnahmequelle. Blizzard beschäftigt sich damit, seit das eigentlich als experimentell geltende Kartenspiel Hearthstone zu einem unerwarteten Erfolg wurde. Auch dieses Spiel dreht sich um Charaktere im Warcraft-Universum. Die Wahl des Settings ist also beim neuen Titel sicherlich kein Zufall.  (on)


Verwandte Artikel:
Blizzard: Update und Turnier für Warcraft 3 angekündigt   
(22.02.2018, https://glm.io/132930 )
Blizzard: Weitere Kontroversen rund um Diablo Immortal   
(07.11.2018, https://glm.io/137563 )
China Joy 2017: Tausend chinesische Manager und die Sache mit Overwatch   
(02.08.2017, https://glm.io/129253 )
Blizzard: Das "Play of the Game" beim Wachstum geht an Overwatch   
(09.05.2017, https://glm.io/127704 )
Blizzard: Chris Metzen verlässt Orks für die Familie   
(13.09.2016, https://glm.io/123228 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/