Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/qualtrics-sap-kauft-fuer-8-milliarden-us-dollar-zu-1811-137651.html    Veröffentlicht: 12.11.2018 08:18    Kurz-URL: https://glm.io/137651

Qualtrics

SAP kauft für 8 Milliarden US-Dollar zu

SAP wird das US-Unternehmen Qualtrics kaufen, um den Druck auf den Konkurrenten Salesforce zu erhöhen. SAP wolle Qualtrics so weiterentwickeln, dass Umfragen angeboten werden könnten, die Kundenfeedback direkt in künftiges Produktdesign einfließen ließen, sagte SAP-Chef Bill McDermott.

SAP stimmte am Sonntagabend zu, Qualtrics International für 8 Milliarden US-Dollar zu kaufen. Das Marktanalysen-Startup wurde wenige Tage vor dem geplanten Verkauf von Aktien vom Markt genommen. SAP setzt auf den Bereich, um bei Customer Relationship Management Software (CRM) stärker zu werden, wo Salesforce.com die Führung hat.

Das Unternehmen beabsichtige, die Analysefunktionen von Qualtrics so zu verbessern, dass Umfragen angeboten werde könnten, die Unternehmen zur Bewertung des Kundenfeedbacks verwenden, um zukünftiges Produktdesign sowie Marketingaktivitäten zu unterstützen, sagte der Vorstandsvorsitzende von SAP Bill McDermott in einem Interview. Qualtrics ist im sogenannten Bereich Softwarebereich Experience Management (XM) aktiv.

Die Akquisition ist nach dem Kauf von Concur Technologies für 8,3 Milliarden US-Dollar im Jahr 2014 die zweitgrößte Übernahme von SAP.

Qualtrics hatte im vergangenen Monat angekündigt, Aktien öffentlich zu verkaufen. Dies war für diesen Donnerstag geplant, sagte Firmenchef Ryan Smith. Das Unternehmen erwartete eine Bewertung von "weit oberhalb von 5 Milliarden US-Dollar", sagte Smith. Laut McDermott war das Angebot 13fach überzeichnet. "Wir dachten nicht, dass es so laufen würde", sagte Smith über die Übernahme.

In den ersten neun Monaten des Jahres 2018 erzielte Qualtrics einen Umsatz von 289,57 Millionen US-Dollar, ein Anstieg von 40 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Im gleichen Zeitraum erzielte das Unternehmen einen operativen Gewinn von 2,3 Millionen US-Dollar.

Qualtrics hatte im April 2017 eine Bewertung von 2,5 Milliarden US-Dollar, nachdem es 180 Millionen US-Dollar Risikokapital erhalten hatte.  (asa)


Verwandte Artikel:
Software: Stellenabbau bei SAP betrifft Deutschland und USA   
(22.02.2019, https://glm.io/139578 )
KMS: Tele Columbus zahlt 52 Millionen für Vodafone-Kabelnetz-Teil   
(29.10.2017, https://glm.io/130870 )
E-Plus Übernahme: Telefónica droht hohe Strafe in EU   
(22.02.2019, https://glm.io/139572 )
Musikerkennung: Apple bereinigt Shazam um Facebook- und Google-SDKs   
(21.02.2019, https://glm.io/139553 )
Ineda Systems: Intel kauft indisches Startup für mehr GPU-Expertise   
(19.02.2019, https://glm.io/139470 )

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/