Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/sicherheitsluecke-in-windows-den-gast-zum-admin-machen-1810-137193.html    Veröffentlicht: 18.10.2018 17:44    Kurz-URL: https://glm.io/137193

Korrektur

Den Gast zum Admin machen

Update: Dieser Artikel beruhte auf einem Irrtum, wir haben ihn entfernt.

Nachtrag vom 19. Oktober 2018, 14:02 Uhr

Wir hatten an dieser Stelle ursprünglich irrtümlich berichtet, dass eine Sicherheitslücke in Windows das Erlangen von Administratorenrechten ermögliche. Das war so nicht korrekt. Vielmehr handelte es sich lediglich um eine Strategie, mit der Rechte auf einem System übertragen werden können, auf dem ein Angreifer bereits die Kontrolle hat. Wir bitten, diesen Fehler zu entschuldigen. Über diese als RID Hijacking bezeichnete Strategie hatte ZDnet berichtet.  (mtr)


Verwandte Artikel:
iPhone und iPad: Einen Klick vom Absturz entfernt   
(17.09.2018, https://glm.io/136597 )
Großes Sicherheitsrisiko durch Word-Dokumente   
(07.10.2004, https://glm.io/34040 )
Foreshadow/L1TF: Intel-CPUs ermöglichten unberechtigtes Auslesen von Speicher   
(15.08.2018, https://glm.io/136008 )
Zero-Day-Lücken: Angreifer verraten sich durch Virustotal-Upload   
(03.07.2018, https://glm.io/135294 )
Windows 10: Microsoft behebt kritische Sicherheitslücke in Edge   
(09.05.2018, https://glm.io/134321 )

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/