Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/greenscreen-apple-uebernimmt-videoeffekte-spezialisten-spektral-1810-137056.html    Veröffentlicht: 11.10.2018 09:51    Kurz-URL: https://glm.io/137056

Greenscreen

Apple übernimmt Videoeffekte-Spezialisten Spektral

Apple hat das dänische Startup Spektral übernommen, das sich auf Videoeffekte wie Greenscreens in Kombination mit Maschinenlernen spezialisiert hat. Die Übernahme soll bereits Ende 2017 erfolgt sein, wurde aber erst jetzt publik.

Apple hat einem Bericht von Borsen zufolge das dänische Startup Spektral Ende 2017 übernommen, wie erst jetzt bekanntwurde. Das Unternehmen hat sich auf die Kombination aus Maschinenlernen und Videoeffekten spezialisiert. Es hat eine Technik für Fotos und Videos entwickelt, die die Freistellung bewegter und unbewegter Motive von ihrem Hintergrund möglich macht, ohne dass der Nutzer dafür einen Greenscreen verwenden muss. Apple soll für die Übernahme 31 Millionen US-Dollar bezahlt haben.

Apple hat keine Details der Übernahme genannt. Spektral-Mitbegründer Henrik Paltoft und Toke Jansen werden mittlerweile bei Apple als Manager für Computational Imaging beschäftigt.

Die Einsatzzwecke solcher virtueller Greenscreens könnten von professioneller Videoschnittsoftware wie Final Cut Pro X bis hin zu Anwendungen im iPhone reichen.

Apple setzt bereits maschinelles Lernen im Bereich Fotografie ein und nutzt beispielsweise in der iPhone-X-Serie im Rahmen des Porträtmodus eine Technik, um Gesichter zum Hintergrund zu separieren, diesen abzudunkeln oder unscharf zu stellen.  (ad)


Verwandte Artikel:
Apple: iOS 12.0.1 soll Lade- und WLAN-Probleme beheben   
(08.10.2018, https://glm.io/137000 )
Animago Award 2006 - Computergrafik-Wettbewerb auf DVD   
(29.06.2006, https://glm.io/46213 )
Greenscreen: Photokey 5 entfernt lästige Hintergründe aus Fotos   
(17.04.2012, https://glm.io/91197 )
Werkstätten ausgeschlossen: Apple verhindert durch Software Reparaturen an Macs   
(05.10.2018, https://glm.io/136955 )
Klage: Ex-Mitarbeiter erhebt Vorwürfe gegen Apple   
(02.10.2018, https://glm.io/136906 )

© 1997–2018 Golem.de, https://www.golem.de/