Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0104/13679.html    Veröffentlicht: 27.04.2001 10:19    Kurz-URL: https://glm.io/13679

HTML-Editor für PalmOS

Torpedo aktualisiert Homepage-Daten auch von unterwegs

Pine Tree Software, ein Hersteller von PDA-Software, bietet ab sofort mit Torpedo einen HTML-Editor für PalmOS-PDAs an. Zur Software gehören weitere Programme, um auch unterwegs auf seine Homepage-Daten zuzugreifen. Um das auch über GSM-Dienste zu bewerkstelligen, verlangt die Software nach einem installierten Mobile Internet Kit von Palm.

Torpedo
Torpedo
Der HTML-Editor Torpedo beherrscht Frame-Sets, ist vollständig kompatibel zu HTML 3.2 und kennt auch JavaScript. Zahlreiche Assistenten sollen bei der Bearbeitung der HTML-Seiten helfen. Um die Texteingabe zu vereinfachen, unterstützt das Programm die Palm-Tastaturen GoType von LandWare und die Stowaway-Klapptastatur.

Zur Datensynchronisation exportiert Torpedo die HTML-Seiten in die Merkzettel-Applikation des PalmOS. Eine eigene Synchronisations-Software liegt dem Produkt nicht bei.

Torpedo besitzt etliche Tools, um eine Homepage direkt vom PDA aus aktualisieren zu können. So gehört der vollwertige ftp-Client lftp von Laurent Thaler, der HTML-Browser Palmscape von ilinx und der Doc-Reader CSpotRun von Bill Clagett zum Lieferumfang. Nicht enthalten ist das Mobile Internet Kit von Palm, das benötigt wird, um seine Homepage mobil über eine GSM-Verbindung zu aktualisieren.

Der ftp-Client lftp erstellt oder löscht Verzeichnisse und lädt Dateien auf den Server, wobei Doc-Dateien gleich in HTML-Dateien konvertiert werden. Mit Palmscape können die fertigen Seiten online oder offline betrachtet werden. Der Browser beherrscht unter anderem Tabellen, farbige Text-Formatierung sowie Frame-Sets.

Torpedo funktioniert mit allen PDAs, die mindestens PalmOS 2.0 besitzen, und ist bei PalmGear für 12,50 US-Dollar zu haben. Eine eingeschränkte Demo-Version steht auf der Pine-Tree-Homepage zum Download bereit. Dieser Version fehlt die Export-Funktion als Merkzettel und der ftp-Support, so dass bis auf das Aktualisieren von Webseiten alles funktioniert.  (ip)


© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/