Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/nintendo-switch-eroeffnet-seine-onlinezukunft-mit-retro-gamepads-1809-136596.html    Veröffentlicht: 17.09.2018 11:47    Kurz-URL: https://glm.io/136596

Nintendo

Switch eröffnet seine Onlinezukunft mit Retro-Gamepads

Am 19. September 2018 startet der kostenpflichtige Dienst Nintendo Switch Online, nur Mitglieder können schicke Gamepads im Retrostil ordern. Außerdem hat der Hersteller ein neues Spiel rund um den tollpatschigen Mario-Bruder Luigi angekündigt.

Nach langem Vorlauf hat Nintendo den offiziellen Starttermin seines Onlinedienstes Nintendo Switch Online bekanntgegeben: In Europa können Spieler das Angebot ab dem 19. September 2018 offiziell nutzen. Die bisher verfügbare Mitgliedschaft ist dann nur noch kostenpflichtig verwendbar, was je nach Laufzeit ab rund 4 Euro im Monat kostet. Ein Familienabo für bis zu acht Nutzerkonten ist für rund 35 Euro zu haben - Einzelpersonen müssen für den Zugang knapp 20 Euro im Jahr bezahlen.

Der Zugang ermöglicht unter anderem Zugriff auf eine Bibliothek mit Klassikern aus der Vergangenheit von Nintendo. Unter anderem wurden Titel aus Reihen wie Super Mario und Zelda angekündigt. Passend dazu hat Nintendo neue Eingabegeräte vorgestellt, die aussehen wie die Controller der NES. Die beiden Gamepads lassen sich drahtlos mit der Switch verbinden, aufgeladen werden sie an der Basisstation. Die Controller sind nicht für moderne Switch-Spiele, sondern eben für Retrogames gedacht. Sie sind nur für Mitglieder von Nintendo Switch Online verfügbar und kosten rund 60 Euro.

Ein Abo des Onlinedienstes ist bei den meisten Games für die Verwendung des Onlinemodus nötig. Es gibt aber eine prominente Ausnahme: Fortnite Battle Royale soll auch künftig ohne Abo auf der Switch spielbar sein. Laut Nintendo soll es einen derartigen kostenlosen Zugang künftig auch für einzelne andere Titel geben.

Neben den Neuigkeiten rund um Nintendo Switch Online hat das Unternehmen auch Luigi's Mansion angekündigt, in dem der Bruder von Mario spannende Abenteuer in einem Spukhaus erlebt. Das Spiel soll 2019 erscheinen, ebenso wie ein neuer Ableger von Animal Crossing. Bereits im November 2018 soll eine Umsetzung von Civilization 6 für die Switch erscheinen. Weitere Bekanntmachungen im Rahmen der jüngsten Neuigkeiten: Das kommende Spiel mit Yoshi heißt Yoshi's Crafted World, und im Januar 2019 wird es Umsetzungen mit Zusatzinhalten von New Super Mario Bros U und New Super Luigi U für die Switch geben.  (ps)


Verwandte Artikel:
Civilization 6 im Test: Nachhilfestunde(n) beim Städtebau   
(24.10.2016, https://glm.io/123982 )
Nintendo Switch: Kostenpflichtiger Online-Service startet am 19. September   
(13.09.2018, https://glm.io/136550 )
Eternal Collection: Diablo 3 erscheint für Nintendo Switch mit Vier-Spieler-Koop   
(16.08.2018, https://glm.io/136035 )
Schwarzkopien: Nintendo Switch prüft offenbar jede Hardware und Software   
(25.06.2018, https://glm.io/135127 )
8Bitdo DIY: Selbstbauset macht SNES-Original-Controller drahtlos   
(18.07.2018, https://glm.io/135549 )

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/