Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/star-trek-der-herr-des-tuerenzischens-ist-tot-1807-135760.html    Veröffentlicht: 31.07.2018 11:06    Kurz-URL: https://glm.io/135760

Star Trek

Der Herr des Türenzischens ist tot

Der Name Doug Grindstaff sagt möglicherweise selbst Star-Trek-Fans nichts, sein Werk kennt aber jeder von ihnen: Der Sounddesigner ist verantwortlich für einige der ikonischsten Klänge der Serie, wie etwa das Türenzischen oder das Beam-Geräusch. Jetzt ist Grindstaff mit 87 Jahren gestorben.

Der US-amerikanische Sounddesigner Doug Grindstaff ist tot. Wie die Internetseite Hollywood Reporter berichtet, ist er im Alter von 87 Jahren in Los Angeles gestorben. Grindstaff hat in seiner Karriere zahlreiche Serien und Filme mit Klängen untermalt; zu seinen bekanntesten Werken dürfte Star Trek gehören.

Grindstaff hat die Klangkulisse für die ursprüngliche Star-Trek-Serie kreiert, die in Deutschland unter dem Namen Raumschiff Enterprise lief. Von Grindstaff stammen unter anderem bekannte Sounds wie das Zischen der Türen, die Sirenen für den roten Alarm, das Piepen der Kommunikatoren sowie das Geräusch, das die Transporter der Enterprise machen.

Gene Roddenberry wollte einen Klangteppich

In einem früheren Interview berichtet Grindstaff davon, wie er auf Wunsch des Star-Trek-Schöpfers Gene Roddenberry auch Geräusche für Handlungen entwerfen sollte, die man eigentlich nicht hört. So sollten die Hyposprays, also das Star-Trek-Äquivalent zu Spritzen, ein Zischen verursachen.

Dafür hat Grindstaff eigenen Angaben zufolge das Geräusch eines Luftkompressors aufgenommen und abgewandelt. Die Laute der Tribbles hat Grindstaff mit Hilfe von Tauben generiert, indem er deren Gurren verfremdet hat.

Grindstaff hat im Laufe seiner Karriere auch das Klangdesign für Serien wie Dallas, Kobra übernehmen Sie, Falcon Crest und Max Headroom entworfen. Er war 14 Mal für einen Emmy nominiert, den er vier Mal gewonnen hat - allerdings nie für Star Trek. Grindstaff hinterlässt seine Frau sowie sechs Kinder.  (tk)


Verwandte Artikel:
Star Trek Discovery 2: Erster Trailer zeigt Raumschiff in Schwierigkeiten   
(21.07.2018, https://glm.io/135611 )
Star Trek Discovery angeschaut: Star Trek - eine neue Hoffnung   
(26.09.2017, https://glm.io/130261 )
Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge   
(13.02.2018, https://glm.io/132742 )
John Bain: Spiele-Youtuber TotalBiscuit ist gestorben   
(25.05.2018, https://glm.io/134581 )
Star Trek: Bridge Crew wird um The Next Generation erweitert   
(10.05.2018, https://glm.io/134325 )

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/