Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/android-oneplus-verspricht-drei-jahre-lang-updates-1806-135240.html    Veröffentlicht: 30.06.2018 11:20    Kurz-URL: https://glm.io/135240

Android

Oneplus verspricht drei Jahre lang Updates

Ab dem Zeitpunkt der Veröffentlichung sollen Smartphones von Oneplus ab sofort drei Jahre lang mit Updates versorgt werden. Android-Versions-Upgrades und neue Funktionen soll es zwei Jahre lang geben, danach noch ein Jahr lang Sicherheitspatches.

Der chinesische Hersteller Oneplus hat in einem offiziellen Posting in seinem hauseigenen Forum angekündigt, seine Smartphones künftig für insgesamt drei Jahre lang garantiert mit Updates zu versorgen. Diese Regelung betreffe alle neu erscheinenden Geräte sowie bereits erschienene Modelle, die noch in den Dreijahreszeitraum ab Veröffentlichung fallen.

Zwei der drei Jahre sollen Oneplus-Smartphones Android-Versions-Upgrades, neue Funktionen und Sicherheitspatches von Google bekommen. Im dritten Jahr sollen dann die neuen Funktionen und Upgrades wegfallen, die Geräte sollen aber noch Sicherheitsaktualisierungen erhalten - ein wichtiger Punkt. Die Updates sollen im Zweimonats-Rhythmus erscheinen.

Die Regelung tritt Oneplus zufolge sofort in Kraft und gilt für die Modelle Oneplus 3/3T, Oneplus 5/5T und Oneplus 6. Das Oneplus 3 wurde im Juni 2016 vorgestellt; dem Versprechen zufolge erhält das Gerät also noch ein Jahr lang Sicherheitsupdates, aber keine neue Android-Version mehr.

Das Oneplus 5 ist im Juni 2017 erschienen, bekommt also noch zwei Jahre lang offizielle Aktualisierungen. Bis zum Juni 2019 sollten dem Versprechen des Herstellers zufolge auch neue Android-Versionen darunter sein, bis Juni 2020 bekommt das Gerät noch neue Sicherheitspatches. Das Oneplus 6 wurde im Mai 2018 vorgestellt, entsprechend hat es fast noch den kompletten dreijährigen Aktualisierungszyklus vor sich.

Oneplus verwendet für seine Smartphones einen eigenen Android-Fork namens OxygenOS, der dem normalen Android recht ähnlich sieht. Die Variante bietet allerdings einige Extrafunktionen.  (tk)


Verwandte Artikel:
Android 8.0: Oreo-Update für Oneplus Five wird wieder verteilt   
(05.01.2018, https://glm.io/131983 )
Oreo: Oneplus stoppt Upgrade für Oneplus Five   
(04.01.2018, https://glm.io/131952 )
Oneplus 6: Oneplus verkauft sein neues Smartphone auch direkt in Berlin   
(02.05.2018, https://glm.io/134174 )
OxygenOS: Akku des Oneplus 6 soll nach Update kürzer durchhalten   
(25.06.2018, https://glm.io/135136 )
Oneplus 6 im Test: Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis   
(21.05.2018, https://glm.io/134463 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/