Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/e-commerce-haelfte-des-deutschen-onlinehandels-entfaellt-auf-amazon-1804-134126.html    Veröffentlicht: 28.04.2018 14:47    Kurz-URL: https://glm.io/134126

E-Commerce

Hälfte des deutschen Onlinehandels entfällt auf Amazon

In Deutschland konnte Amazon 2017 fast die Hälfte der Umsätze im Onlinehandel auf sich verbuchen. Einen großen Anteil daran haben Transaktionen über den Marketplace. Prognosen sehen für dieses Jahr eine weitere Steigerung der Umsätze.

Amazon beherrscht nach einer Studie des Handelsverbandes Deutschland (HDE) inzwischen fast die Hälfte des deutschen Onlinehandels. Insgesamt entfielen 2017 rund 46 Prozent der E-Commerce-Umsätze in der Bundesrepublik auf das deutsche Tochterunternehmen des US-Konzerns, wie der Verband in seinem "Online-Monitor 2018" darstellte. Zuvor hatte der Spiegel darüber berichtet.

Eine immer größere Rolle beim Erfolg des US-Konzerns spielt laut HDE der Amazon Marketplace. Auf dem virtuellen Marktplatz des Unternehmens können auch andere Händler ihre Produkte verkaufen.

Marketplace macht ein Viertel des Umsatzes aus

Auf den Marketplace allein entfielen im vergangenen Jahr demnach ein Viertel der gesamten deutschen E-Commerce-Umsätze. Die Umsätze der Marketplace-Anbieter stiegen 2017 um 2,1 Milliarden Euro, während Amazon selbst seinen Handelsumsatz laut HDE «nur» um 1,1 Milliarden Euro erhöhte.

Der Siegeszug des Online-Handels dürfte nach Einschätzung des Verbands auch im Jahr 2018 weitergehen. Der HDE rechnet mit einer Steigerung der E-Commerce-Umsätze um knapp zehn Prozent auf rund 53,6 Milliarden Euro: "Eine Sättigungsgrenze ist nicht in Sicht."

Amazon wurde bereits 1994 als digitaler Buchhandel gegründet. Seit 1998 ist das Unternehmen auch mit einer deutschsprachigen Seite in Deutschland aktiv. Damals hatte Amazon den Marktführer Telebuch.de gekauft. Mittlerweile verkauft Amazon nicht nur alles Mögliche auf seinem Internetportal, mit der Übernahme von Whole Foods ist das Unternehmen auch in den Lebensmitteleinzelhandel eingetreten.  (tk)


Verwandte Artikel:
Quartalsbericht: Amazon kann den Gewinn mehr als verdoppeln   
(26.04.2018, https://glm.io/134097 )
Umsatz: Amazon beherrscht den deutschen Onlinehandel   
(20.09.2016, https://glm.io/123343 )
Streaming: Netflix und Co. sollen europäische Filmproduktionen fördern   
(28.04.2018, https://glm.io/134125 )
Onlinehandel: Amazons Lieferdienst fotografiert abgestellte Pakete   
(02.03.2018, https://glm.io/133119 )
USA und China: ZTE-Manager vermutet Handelsstreit hinter Exportsperre   
(26.04.2018, https://glm.io/134082 )

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/