Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/intelligenter-highway-china-will-strasse-mit-solarzellen-ausruesten-1804-133796.html    Veröffentlicht: 12.04.2018 07:39    Kurz-URL: https://glm.io/133796

Intelligenter Highway

China will Straßen mit Solarzellen ausrüsten

China baut einen etwa einen Kilometer langen Straßenabschnitt in Jinan mit eingebauten Solarzellen und anderen Sensoren, die den Verkehrsfluss überwachen sollen. Auch eine Ladung von Elektrofahrzeugen während der Fahrt sei möglich.

China errichtet laut einem Bericht von Bloomberg eine etwa einen km lange Teststrecke, die mit Solarzellen ausgerüstet ist. Diese sollen genug Strom erzeugen, um die Straßenbeleuchtung und 800 Häuser zu versorgen. Die Solarzellen werden in transparenten Beton eingebettet. Etwa 45.000 Fahrzeuge sollen täglich über den Abschnitt fahren. Die Straße wird von der Qilu Transportation Development Group gebaut.

<#youtube id="v3Rh3yKF4m4"> Sensoren sollen zudem feststellen, wie stark die Straße befahren wird. Auch eine induktive Ladetechnik könne in den Straßenbelag integriert werden. Die Teststrecke sei zu kurz, um im Moment drahtlos aufzuladen. Die Straße habe eine geschätzte Lebensdauer von 15 Jahren.

Solarautobahnen sind nichts grundlegend Neues. Das französische Bauunternehmen Bouygues begann 2016 damit, mit dem Projekt Wattway eine einen km lange Straße in der Normandie zu testen. Seitdem wurden die Tests auf weitere Standorte in Frankreich ausgeweitet. Für induktives Laden ist Wattway nicht ausgelegt.



Induktives Laden auf der Straße wird hingegen auf einer Teststrecke in Versailles getestet. Dabei kann eine Leistung von bis zu 20 Kilowatt während der Fahrt übertragen werden.



Das neue System ist eine Weiterentwicklung des stationären drahtlosen Ladens, das unter anderem von Qualcomm Halo entwickelt wurde. Ähnliche Systeme gibt es von Bombardier (Primove) und Audi für den E-Tron Quattro Concept. Beim sogenannten Wireless Electric Vehicle Charging (WEVC) von Qualcomm wird ein hochfrequentes Magnetfeld mit 85 Kilohertz in der Fahrbahn erzeugt, das in einer am Fahrzeugboden angebrachten Spule eine Spannung induziert.  (ml)


Verwandte Artikel:
5G: Intelligente Straße des 17. Juni in Berlin   
(16.03.2019, https://glm.io/140053 )
Virtuelle Straßenschlachten: Konflikt um Hongkong eskaliert in GTA 5   
(27.12.2019, https://glm.io/145751 )
Hyundai: Das Elektroauto soll automatisiert parken und laden   
(04.01.2019, https://glm.io/138496 )
Sonata: Hyundai stattet Hybrid-Dach mit Solarzellen aus   
(07.08.2019, https://glm.io/143031 )
Subventionen: Huawei bestreitet 75 Milliarden US-Dollar aus China   
(26.12.2019, https://glm.io/145739 )

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/