Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/wreck-it-ralph-2-videospieleboesewicht-macht-das-internet-unsicher-1803-133097.html    Veröffentlicht: 02.03.2018 13:15    Kurz-URL: https://glm.io/133097

Wreck-It Ralph 2

Videospielebösewicht macht das Internet unsicher

Rund sechs Jahre nach Wreck-it Ralph (Ralph reicht's), der vor allem Videospieler der ersten Stunde ansprach, bringt Disney einen zweiten Teil heraus: In Ralph Breaks the Internet verlässt Ralph sein Retrozuhause, wie der erste Trailer zeigt.

Ralph reicht's schon wieder: Im zweiten Teil, Ralph Breaks the Internet: Wreck-It Ralph 2, kommt der Videospielebösewicht, der im ersten Teil noch zutiefst frustriert über seine Rolle war, aus seinem Retrozuhause heraus und entdeckt etwas Neues: das Internet und dieses Wifi.

Der Besitzer des alten Videospiele-Arcades installiert nämlich neben den Spielautomaten einen WLAN-Router. Das bringt den Videospielebösewicht, der sonst über Stromkabel und Mehrfachsteckdose von Automat zu Automat reiste, erstmals mit einer richtigen Vernetzung in Verbindung. Also geht es über den Router und das Netzwerkkabel in das ihm unbekannte Internet. Schon der erste Trailer zeigt dabei zahlreiche Referenzen aus der neueren Zeit - etwa den Besuch einer Ebay-Auktion samt Katzenbild, ständige Werbung oder das große Logo der Internet Movie Database (IMDb). Alles Entwicklungen, die Ralph nie erlebte.

Laut IMDb-Beitrag gibt es ein paar alte Bekannte, Überschneidungen mit anderen Welten und sogar Pixar. Da die Figuren allerdings im Trailer nicht auftauchen, wollen wir nicht zu viel vorwegnehmen und das Anklicken interessierten Nutzern selbst überlassen.

Der erste Teil Ralph reicht's war solide Animationarbeit von Disney. Kein überragendes Werk, wie man es von Pixar gewöhnt ist, doch gerade Videospielfreunde mochten den Film, der viele bekannte Videospielcharaktere beinhaltete. Zumal John C. Reily als Ralph und Comedian Sarah Silverman als Vanellope die Hauptcharaktere sehr sympathisch machten. Beide vertonen auch dieses Mal wieder Ralph beziehungsweise Vanellope.

Wreck-it Ralph 2 soll laut IMDb im November 2018 erscheinen. In Deutschland wird es vermutlich erst der Januar 2019.  (ase)


Verwandte Artikel:
Filmkritik Auslöschung: Wenn die Erde außerirdisch wird   
(12.03.2018, https://glm.io/133210 )
Cars 3 und Coco in HDR: Die ersten Pixar-Filme kommen als Ultra-HD-Blu-ray   
(18.01.2018, https://glm.io/132236 )
Wreck-It Ralph: Videospielebösewicht hat keine Lust mehr   
(30.06.2012, https://glm.io/92876 )
Star Wars: Erste Flugversuche von Pilot Solo   
(05.02.2018, https://glm.io/132581 )
Star Wars: Neue Trilogie ohne Skywalker und Darth Vader angekündigt   
(10.11.2017, https://glm.io/131078 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/