Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/schnitzeljagd-google-i-o-2018-findet-vom-8-bis-zum-10-mai-statt-1801-132356.html    Veröffentlicht: 24.01.2018 13:03    Kurz-URL: https://glm.io/132356

Schnitzeljagd

Google I/O 2018 findet vom 8. bis zum 10. Mai statt

Google hat die Internetseite zur Google I/O 2018 aktualisiert - verrät dort allerdings nicht einfach so, wann die Entwicklermesse stattfinden wird. Für Informationen mussten wir mit Hilfe von Street View vier teils sehr knifflige Rätsel lösen. Gemeinsam mit anderen konnten wir das Datum ermitteln.

Die Google I/O 2018 findet offenbar vom 8. bis zum 10. Mai statt. Die Webseite der Veranstaltung wurde jetzt aktualisiert, das Datum wird allerdings nicht sofort preisgegeben. Statt Informationen finden User auf der Seite den Beginn eines Rätsels. Mit Hilfe von Street View müssen verschiedene Räume betreten und Hinweise gesammelt werden.

Ein Rätsel ist kniffliger als das andere

Wir konnten den ersten Raum nach einiger Zeit lösen, der zweite Raum hingegen war für uns alleine nicht lösbar. In einem Discord-Kanal diskutierten zahlreiche Nutzer über die zahlenbezogenen Rätsel in diesem Raum.

Gemeinsam konnten die Nutzer das Rätsel und auch die folgenden Räume lösen. Am Ende der Tour erwarten die Nutzer eine Animation des Shoreline Theatre, in dem Google die I/O seit zwei Jahren abhält, und das Datum.

Rätsel machen Spaß, sind aber wirklich schwer

Die Lösungswege der einzelnen Rätsel möchten wir an dieser Stelle nicht verraten - wer sie lösen möchte, muss sich aber auf einige knifflige Hinweise gefasst machen. Was genau Google auf der I/O 2018 vorstellen wird, ist aktuell noch nicht bekannt. Denkbar ist die Ankündigung einer neuen Android-Version oder auch Fortschritte im Bereich der künstlichen Intelligenz.

Auf der I/O 2017 hatte Google viele Neuigkeiten für Entwickler präsentiert. So wurde unter anderem bekannt gegeben, dass die Programmiersprache Kotlin offizielle Sprache für Android wird. Auch neue Funktionen für das damals noch unbenannte Android Oreo wurden vorgestellt.  (tk)


Verwandte Artikel:
Google Daydream: Qualcomm verrät Details zu Standalone-Headsets   
(28.06.2017, https://glm.io/128619 )
Smartphones: Android-Nutzer sind loyaler als iPhone-Besitzer   
(12.03.2018, https://glm.io/133273 )
Modulare Smartphones: Lenovo kann Moto-Mods-Versprechen nicht halten   
(11.03.2018, https://glm.io/133266 )
S-Bahn Berlin: Softwareprobleme ausgerechnet zur Ifa   
(31.08.2017, https://glm.io/129793 )
Konferenzen: Warum HDMI-Präsentationen nie funktionieren   
(27.10.2017, https://glm.io/130856 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/