Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/digitaler-assistent-toyota-setzt-auf-amazons-alexa-1801-132088.html    Veröffentlicht: 10.01.2018 13:05    Kurz-URL: https://glm.io/132088

Digitaler Assistent

Toyota setzt auf Amazons Alexa

Toyota will zusammen mit seiner Lexus-Marke Amazons Alexa in seine Autos integrieren. Bei Google steht die Integration von Google Assistant in Android Auto im Mittelpunkt. Beide digitale Assistenten sollen den Fahrer weniger ablenken, weil sie mit der Sprache bedient werden.

Nach BMW, Ford, VW samt Seat und Škoda hat auch Toyota angekündigt, seine Fahrzeuge mit Amazons digitalem Assistenten Alexa bestücken zu wollen. Alle Toyota-Modelle mit dem Infotainment-System Entune 3.0 und alle Lexus-Typen mit Enform 2.0 sollen Alexa irgendwann in diesem Jahr bekommen. Weitere Toyota-Modelle sollen Alexa 2019 erhalten. Vorerst wurde die Alexa-Integration nur für den US-Markt angekündigt. Wann auch deutsche Toyota-Autos Alexa erhalten werden, ist nicht bekannt.

Alexa im Auto

Nach Angaben von Toyota kann Alexa dafür verwendet werden, sich zu bestimmten Orten führen zu lassen. Wie die Alexa-Routenführung realisiert ist, ist allerdings noch nicht bekannt. Zudem können die von Alexa bekannten Funktionen zum Anlegen neuer Einträge in der Einkaufsliste, zum Musikhören und zum Vorlesen aktueller Nachrichten verwendet werden.

Auch die Steuerung von an Alexa angebundenen Smart-Home-Komponenten ist so möglich. So könnte die Heizung von unterwegs eingeschaltet werden. Zudem soll sich das Garagentor auf Zuruf öffnen lassen oder der Autofahrer schaltet vor dem Aussteigen das Licht im Korridor des Hauses ein.

Google Assistant kommt in Android Auto

In den USA will Google die vor acht Monaten erstmals gezeigte Integration von Google Assistant in Android Auto in den kommenden Wochen bereitstellen. Wann Android Auto in Deutschland ebenfalls mit Google Assistant bestückt wird, ist weiterhin nicht bekannt.

Obwohl Ford und VW bereits im Januar vor einem Jahr ihre Alexa-Integration angekündigt hatten, sind in Deutschland noch keine Autos mit der Alexa-Integration verfügbar. Bislang haben die Autohersteller auch keine Termine genannt, wann Kunden die Alexa-Integration erhalten werden. BMW will Alexa ab Mitte 2018 serienmäßig in den Autos einbauen.  (ip)


Verwandte Artikel:
Garmin Speak: Neuer Alexa-Lautsprecher fürs Auto zeigt den Weg an   
(18.10.2017, https://glm.io/130689 )
Amazon: Alexa im Auto, im Kinderzimmer und im Kühlschrank   
(09.01.2017, https://glm.io/125438 )
Amazon: Drohnen sollen Elektroautos aufladen   
(06.10.2017, https://glm.io/130467 )
Musikstreaming: Amazons Alexa streamt Musik von Deezer   
(06.03.2018, https://glm.io/133158 )
Smarte Lautsprecher: Alexa ist beliebter als Google Assistant   
(05.03.2018, https://glm.io/133135 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/