Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/playstation-4-sony-meldet-73-6-millionen-konsolen-und-645-millionen-spiele-1801-132049.html    Veröffentlicht: 09.01.2018 11:00    Kurz-URL: https://glm.io/132049

Playstation 4

Sony meldet 73,6 Millionen Konsolen und 645 Millionen Spiele

In der Weihnachtssaison 2017 hat Sony etwas weniger Playstation 4 abgesetzt als im Vorjahr, dafür lief es bei den Spielen etwas besser. Überraschungen gibt es beim Vergleich der bestverkauften Games in den USA und in Europa.

Die Entertainment-Sparte von Sony hat ihre Zahlen für das vergangene Weihnachtsgeschäft vorgestellt - gemeint ist der Zeitraum von Mitte November bis Ende Dezember 2017. In den rund sechs Wochen hat das Unternehmen weltweit rund 5,9 Millionen Playstation verkauft, was einen leichten Rückgang gegenüber dem gleichen Zeitraum im Jahr 2016 bedeutet, als sich 6,2 Millionen Spieler eine PS4 besorgt haben.

Ein Grund für das Minus dürfte vor allem die Konkurrenz durch die Nintendo Switch sein, für die der Hersteller allein in den USA im Jahr 2017 rund 4,8 Millionen Verkäufe gemeldet hatte. Außerdem dürften schlicht viele potenziell an der Playstation 4 Interessierte längst eine der Konsolen haben. Darauf deutet auch die Zahl der abgesetzten Spiele hin, die von 50 Millionen Ende 2016 auf 55,9 Millionen Einheiten Ende 2017 deutlich gestiegen ist.

Insgesamt hat Sony von der Playstation 4 mittlerweile weltweit 73,6 Millionen Geräte und rund 645 Millionen Games an Endkunden verkauft. Die Anzahl der Abonnenten beim Playstation Network (PSN) liegt nach Firmenangaben derzeit bei rund 31,5 Millionen. Im Dezember 2017 soll laut dem Konzern ein neuer Rekord bei den Downloads von Spielen im Store des PSN erreicht worden sein - Zahlen nennt Sony nicht.

Große Unterschiede zwischen den USA und Europa gibt es bei den Titeln, die dort am meisten heruntergeladen wurden. In den USA liegt Call of Duty: WW2 auf Platz eins, in Europa ist es Fifa 18. In den USA folgen auf Platz 2 und 3 erst Destiny 2 und dann die Filmumsetzung Friday the 13th: The Game - Letztere hat es in Europa noch nicht mal in die Top 20 geschafft.

Stattdessen folgen hier Call of Duty: WW2 auf Platz 2 und Rocket League auf Platz 3. Die vollständigen Listen sind im Playstation Blog US und im Playstation Blog Deutschland zu finden.  (ps)


Verwandte Artikel:
Playstation: Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen   
(02.02.2018, https://glm.io/132551 )
Playstation: Firmware-Update bringt Supersampling und Elternkontrolle   
(08.03.2018, https://glm.io/133232 )
Neue Dualkamera angeschaut: Sony will ISO 51.200 in Smartphones bringen   
(28.02.2018, https://glm.io/133039 )
Playstation 4: Firmware 4.55 gehackt und Spiele verwendet   
(01.03.2018, https://glm.io/133090 )
Fortnite: Battle Royale auf der Playstation 4 gegen das iPhone   
(09.03.2018, https://glm.io/133246 )

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/