Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/blizzard-partien-in-heroes-of-the-storm-sind-derzeit-zu-kurz-1801-131962.html    Veröffentlicht: 04.01.2018 12:37    Kurz-URL: https://glm.io/131962

Blizzard

Partien in Heroes of the Storm sind derzeit zu kurz

Seit dem letzten größeren Update fallen die Matches von Heroes of the Storm rund 8,5 Prozent kürzer aus - das hat die Community herausgefunden. Auch Blizzard ist damit nicht zufrieden und kündigt Änderungen an.

Wenn ein Spieler zwischen dem 3. und 12. Dezember 2017 in Heroes of the Storm angetreten ist, war die Partie im Durchschnitt nach 20 Minuten und 26 Sekunden vorbei. Nach dem 13. Dezember stand der Gewinner bereits nach 18 Minuten und 42 Sekunden fest. Die um rund 8,5 Prozent kürzere Dauer der Machtes ist einem Nutzer auf Reddit.com aufgefallen, was seitdem zu einer ausführlichen Diskussion in der Community geführt hat.

Der Grund für die kürzeren Matches ist offensichtlich: Am 13. Dezember 2017 hatte Blizzard ein größeres Update für Heroes of the Storm veröffentlicht (offizielle Patch Notes). Darin ist durch Änderungen am Balancing unter anderem versucht worden, den Anfang der Partien etwas spannender und schneller zu gestalten. Offenbar sind die Entwickler aber etwas übers Ziel hinausgeschossen, wie einer der Entwickler ebenfalls auf Reddit einräumt. "Die Spiele laufen jetzt etwas schneller ab, als wir selbst gut finden", schreibt Travis McGeathy von Blizzard.

Durch die Änderungen hat das sogenannte "Snowballing" zugenommen. Damit ist gemeint, dass der führende Spieler überproportional viele Vorteile hat, etwa beim Besetzen von Stellungen, und die Partien kaum noch zu drehen sind. McGeathy schreibt, dass Auslöser für diesen Effekt in Heroes of the Storm derzeit vor allem einige Spezialfähigkeiten der Söldner sind.

Die Diskussion zeigt schön, welche Auswirkungen selbst kleinere Änderungen der Spielbalance langfristig haben können, und dass Entwicklerstudios ebenso wie die Community längst auch auf scheinbar unwichtige Details wie die typische Länge von Multiplayerpartien achten. Travis McGeathy schreibt, dass es schon bald einige Änderungen bei den Werten in Heroes of the Storm geben soll - dann dürften auch die Partien wieder etwas länger dauern.  (ps)


Verwandte Artikel:
Blizzard: World of Warcraft bekommt Classic-Server und neues Add-on   
(03.11.2017, https://glm.io/130969 )
Heroes of the Storm: Blizzard bringt Störer zum Schweigen   
(08.09.2015, https://glm.io/116203 )
Blizzard: Heroes of the Storm 2.0 bekommt Besuch aus Diablo   
(29.03.2017, https://glm.io/127022 )
Blizzard: Update und Turnier für Warcraft 3 angekündigt   
(22.02.2018, https://glm.io/132930 )
Mobile Games: Apple setzt Gewinnwahrscheinlichkeit bei Lootboxen durch   
(09.03.2018, https://glm.io/133254 )

© 1997–2021 Golem.de, https://www.golem.de/