Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/newer-super-mario-bros-80-neue-levels-mit-mod-mario-1801-131916.html    Veröffentlicht: 02.01.2018 11:19    Kurz-URL: https://glm.io/131916

Newer Super Mario Bros.

80 neue Levels mit Mod-Mario

In monatelanger Arbeit haben Fans eine riesige Mod für den DS-Klassiker New Super Mario Bros. programmiert. Jetzt wird es spannend: Wie schnell reagiert Nintendo mit rechtlichen Schritten?

Eine Gruppe von Hobbyentwicklern namens Newer Team hat eine Mod namens Newer Super Mario Bros. veröffentlicht. Sie basiert auf dem 2006 für das Nintendo DS veröffentlichten Klassiker New Super Mario Bros. Einige grafische Elemente und andere Inhalte aus der Vorlage tauchen unverändert in der Modifikation auf, dazu kommen aber auch neue Grafiken, Animationen sowie eigene Musikstücke und andere Geräusche. Insgesamt bietet Newer Super Mario Bros. nach Angaben der Macher 80 neue Levels in acht Welten. Auch beim Gameplay gibt es für Mario und seine Kumpels ein paar Neuerungen.

<#youtube id="oaixj0fR858"> Auf der offiziellen Webseite der Mod sind ausführliche Anleitungen zu finden, wie Newer Super Mario Bros. installiert und gespielt werden kann. Das Ganze funktioniert mit Emulatoren unter Windows-PC, MacOS und Linux sowie mit einer Flash-Speicherkarte auch auf dem DS selbst. Die entsprechende Anleitung ist nicht auf der Webseite direkt, sondern in den Readme-Dateien der PC-Fassungen zu finden. In allen Fällen benötigt der Spieler eine Version von New Super Mario Bros.

Eine Lizenz von Nintendo für die Erweiterung haben die Autoren von Newer Super Mario Bros. offenbar nicht. Es wäre deshalb erstaunlich, wenn die Anwälte von Nintendo nicht sehr schnell versuchen, den weiteren Vertrieb der kostenlosen Mod zu stoppen und Materialien wie den auf Youtube veröffentlichten Trailer zu blockieren. In den vergangenen Jahren hatte der japanische Konzern ähnliche Projekte jedenfalls immer recht schnell aus dem Netz genommen.

Millionenschwerer Rechtsstreit

Um die für den Betrieb der Mod auf DS-Geräten nötigen Flashkarten hatte es sogar einen jahrelangen, millionenschweren Rechtsstreit vor höchsten europäischen und deutschen Gerichten gegeben, den Nintendo Ende 2016 gewonnen hatte. Allerdings war der Prozessgegner damals schon insolvent, weshalb es keine der eigentlich fälligen, millionenschweren Schadensersatzzahlungen gab.

Die Autoren der Mod scheinen sich mit dem Urheberrecht übrigens durchaus auszukennen: Unten auf ihrer Webseite weisen sie ausdrücklich darauf hin, dass das Copyright von allen ihrer Inhalte bei ihnen liegt und Materialien ohne schriftliche Freigabe nicht verwendet werden dürfen.  (ps)


Verwandte Artikel:
Spieletest: New Super Mario Bros. Wii - Spaß mit Schnauzer   
(23.11.2009, https://glm.io/71395 )
Basemental: Mod erweitert Die Sims 4 um Drogen   
(16.02.2018, https://glm.io/132830 )
Analogue Super Nt im Test: FPGA-Zeitmaschine mit minimaler Realitätskrümmung   
(12.03.2018, https://glm.io/132870 )
Slot-1-Karten: Nintendo erklagt zweite Million   
(09.07.2013, https://glm.io/100288 )
Videos: Facebook lizenziert Musik von Sony/ATV   
(09.01.2018, https://glm.io/132053 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/