Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/star-trek-bridge-crew-sternenflotte-verlaesst-holodeck-1712-131840.html    Veröffentlicht: 22.12.2017 17:03    Kurz-URL: https://glm.io/131840

Star Trek Bridge Crew

Sternenflotte verlässt Holodeck

Bislang ist Star Trek Bridge Crew auf Windows-PC und Playstation 4 mit VR-Headset spielbar, jetzt können Raumfahrer auch an einem 2D-Monitor durch das All düsen. Alternativ bietet das Update auch Unterstützung für Mixed-Reality-Hardware.

Ubisoft hat ein Update für das von Red Storm entwickelte Weltraumabenteuer Star Trek Bridge Crew veröffentlicht. Damit können Spieler auf Windows-PC und Playstation 4 nicht mehr nur mit Virtual-Reality-Headset ihren Dienst auf der Brücke etwa der Enterprise antreten. Stattdessen können sie auch mit einem handelsüblichen Monitor mitspielen oder mit Geräten, die dem Mixed-Reality-Standard von Microsoft folgen - unter anderem also mit Headsets von Dell oder Lenovo.

Im Multiplayermodus sollen Spieler nahtlos Partien sowohl mit VR- als auch mit Nicht-VR-Spielern auf allen Plattformen beitreten können, so Ubisoft. Zur Steuerung steht neben den jeweiligen plattformspezifischen Eingabegeräten - auf der PS4 etwa der Dualshock-Controller - an PCs auch eine ganz gewöhnliche Tastatur- und Mauskombination zur Verfügung.

Star Trek Bridge Crew (Test auf Golem.de) ist seit Ende Mai 2017 erhältlich. Spieler steuern alleine oder zusammen mit bis zu drei menschlichen Mitstreitern das Sternenflottenschiff USS Aegis, und zwar wahlweise in einer einfachen und kurzen Kampagne oder in teils zufallsgenerierten Einsätzen. Neben der Aegis gibt es einen etwas komplexeren Modus, in dem Spieler mit der Original-Enterprise aus der Serie mit Kirk und Spock durchs All flitzen.  (ps)


Verwandte Artikel:
Star Trek Timelines im Test: Captain Kirk und Picard in Zahlungsnot   
(21.03.2016, https://glm.io/119897 )
Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge   
(13.02.2018, https://glm.io/132742 )
Star Trek: Sprachsteuerung IBM Watson in Bridge Crew verfügbar   
(23.06.2017, https://glm.io/128558 )
Oculus Rift: Zertifikat legt virtuelle Realität lahm   
(08.03.2018, https://glm.io/133213 )
Star Trek Bridge Crew im Test: Festgetackert im Holodeck   
(29.05.2017, https://glm.io/128075 )

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/