Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/actionspiel-mobilversion-von-pubg-geplant-1711-131360.html    Veröffentlicht: 28.11.2017 10:20    Kurz-URL: https://glm.io/131360

Actionspiel

Mobilversion von Pubg geplant

Das Battle-Royale-Spiel schlechthin kommt auf das Smartphone: Zuerst für China, später vielleicht auch für andere Märkte soll eine Umsetzung von Playerunknown's Battlegrounds auf Mobilgeräten erscheinen. Auf der PC-Plattform feiert das Actionspiel derzeit weitere Erfolge.

Der chinesische Internetkonzern Tencent hat sich die Rechte an einer Mobilversion von Playerunknown's Battlegrounds (Pubg) gesichert. Das Unternehmen will nach eigenen Angaben eine Umsetzung des bislang nur für Windows-PC erhältlichen Actionspiels in China veröffentlichen, weitere Märkte werden in der Ankündigung aber nicht ausgeschlossen. Bislang ist Pubg gerade nicht in China erhältlich, dafür aber im Westen sehr erfolgreich.

In den vergangenen Tagen hatte es bereits eine Ankündigung gegeben, der zufolge es eine inhaltlich den "sozialistischen Grundwerten" von China angepasste Version von Pubg geben soll. Das klingt ein bisschen albern, gemeint sind vermutlich schlicht etwas weniger martialische Waffendesigns, Ausrüstungsgegenstände und Sterbesequenzen. Außerdem könnte es Beschränkungen bei der Spielzeit geben, was in China bei anderen Onlinetiteln immer wieder vorkkommt.

Wann die mobile Version von Playerunknown's Battlegrounds auf den Markt kommt, hat Tencent nicht bekanntgegeben. Der Konzern hatte zuvor erfolglos versucht, den Publisher und Entwickler des Spiels - das südkoreanische Unternehmen Bluehole Inc. - zu kaufen. Tencent besetzt bereits das US-Entwicklerstudio Riot Games (League of Legends) sowie fast die Hälfte an Epic Games (Unreal Engine 4, Fortnite).

Mitte Dezember 2017 kommt Pubg für Konsole

In Europa und den USA soll am 12. Dezember 2017 eine Umsetzung von Pubg für die Xbox One erscheinen, an der Bluehole zusammen mit Microsoft arbeitet. Es ist der erste Port des Actionspiels für eine andere Plattform als den PC. Noch vor Ende des Jahres soll außerdem die erste finale Fassung für den PC fertig werden - bislang ist das Spiel nur im Early Access.

Damit fährt es aber sehr erfolgreich: Am letzten Wochenende im November 2017 hat die Statistikseite auf Steam laut Bluesnews.com genau 2.798.630 gleichzeitige Spieler von Pubg als Höchstwert gemeldet - was nochmal deutlich mehr war als der Spitzenwert von rund 2,3 Millionen im Oktober 2017.  (ps)


Verwandte Artikel:
Fortnite: Battle Royale auf der Playstation 4 gegen das iPhone   
(09.03.2018, https://glm.io/133246 )
Microsoft: Pubg erreicht vier Millionen Spieler auf der Xbox One   
(26.01.2018, https://glm.io/132409 )
Playerunknown's Battlegrounds: PUBG bekommt kleine 16-km²-Karte   
(11.03.2018, https://glm.io/133265 )
PUBG Mobile im Test: Chicken Dinner auf dem Smartphone   
(02.03.2018, https://glm.io/133052 )
Egress: Battle Royale plus Dark Souls   
(09.02.2018, https://glm.io/132695 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/