Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/spieleklassiker-mafia-digital-bei-gog-erhaeltlich-1710-130744.html    Veröffentlicht: 21.10.2017 17:14    Kurz-URL: https://glm.io/130744

Spieleklassiker

Mafia digital bei GoG erhältlich

Wer bisher den ersten Mafia-Teil mit einem aktuellen Windows-Betriebssystem am PC spielen wollte, benötigte eine spezielle DVD- oder die nicht mehr verfügbare Steam-Version. Bei GoG gibt es nun eine DRM-freie Ausgabe des Spieleklassikers, wenngleich einzig in Englisch und ohne die stimmungsvolle 30er-Jahre-Musik.

GoG hat eine digitale Version von Mafia veröffentlicht, der Spieleklassiker läuft somit wieder unter Windows 10. Der Titel wurde 2002 von Illusion Softworks entwickelt und spielt in Lost Heaven, angelehnt an das New York der 30er-Jahre. Im Test von Mafia lobten wir die tolle Geschichte und die dichte Atmosphäre.

Ausgerechnet die leidet unter der Neuveröffentlichung: Aus rechtlichen Gründen fehlt die Musik, welche das Spiel so stimmungsvoll macht. Der Soundtrack ist - wenn auch leicht abgeändert - vorhanden, nicht aber das Radio, da hier lizenzierte Musik genutzt wurde. Vermutlich deshalb hat Valve die Steam-Version von Mafia entfernt, nur wer sie noch in der Bibliothek hat, kann sie installieren und spielen. Direkt nach der ersten Mission fällt die fehlende Musik auf: Statt bei Swing-Klängen mit dem Taxi durch Lost Heaven zu kurven, hören wir nur die Umgebungsgeräusche. Die englische Sprachausgabe der GoG-Version ist exzellent, jedoch nicht zwingend für jeden Spieler verständlich.

Die GoG- und die Steam-Ausgabe von Mafia laufen problemlos unter Windows 10 in der 64-Bit-Version, auch hohe Widescreen-Auflösungen inklusive Downsampling stehen zur Verfügung. Wer den Spieleklassiker hingegen mit der originalen DVD starten möchte, scheitert unter Windows 10 an der fehlenden Securom-Kopierschutz-Unterstützung. Um erneut den Aufstieg von Tommy Angelo in der Salieri-Familie zu erleben, braucht man die GoG- und die Steam-Version. Eine Ausnahme ist die Green-Pepper-DVD, die ohne Securom auskommt und daher zu vergleichsweise hohen Preisen gehandelt wird.

Mafia ist inhaltlich und spielerisch gut gealtert, die Grafik - gerade die doch sehr niedrige Sichtweite - kann durch Mods verbessert werden. Obacht: Der Schwierigkeitsgrad des Titels fällt wie gehabt hoch aus.  (ms)


Verwandte Artikel:
Take 2: "GTA 5 ist unvergleichlich"   
(11.08.2015, https://glm.io/115694 )
Update 1.2: Gog.com-Client erhält Cloud-Speicheroption und fps-Zähler   
(22.03.2017, https://glm.io/126885 )
Spieletest: Mafia - So schön kann das Gangster-Leben sein   
(24.09.2002, https://glm.io/21809 )
Gog.com: 31 PC-Spiele für deutsche IP-Adressen blockiert   
(24.06.2016, https://glm.io/121730 )
Gog.com: Import von Steam-Spielen ohne DRM ermöglicht   
(02.06.2016, https://glm.io/121258 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/