Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/apple-iphone-x-mit-3-gbyte-ram-und-akku-mit-2-716-mah-ausgestattet-1709-130275.html    Veröffentlicht: 27.09.2017 08:00    Kurz-URL: https://glm.io/130275

Apple

iPhone X mit 3 GByte RAM und Akku mit 2.716 mAh ausgestattet

Apple hat die genauen Spezifikationen des iPhone X mit Blick auf Speicherausstattung und Akkukapazität zwar noch nicht mitgeteilt. Über eine Telekommunikationsbehörde sind die Daten nun jedoch öffentlich geworden.

Chinas Telekommunikationsbehörde Tenaa hat die technischen Daten von Apples iPhone X erhalten, die bisher noch nicht bekannt gewesen sind. Demnach stecken im Zukunfts-iPhone ein Akku mit einer Kapazität von 2.716 mAh und ein Speicher von 3 GByte. Das berichtet Steve Hemmerstoffer via Twitter.

Die 3 GByte RAM sind nicht allzu bemerkenswert - auch das iPhone 8 Plus ist damit ausgerüstet. Einige Android-Smartphones sind mit mehr RAM ausgerüstet.

Interessanter ist die Kapazität des Akkus, die etwas höher ist als die des iPhone 8 Plus (2.691 mAh). Der Stromspeicher im iPhone X ist allerdings nicht der größte Akku, den Apple je in einem iPhone verbaute. Nach wie vor liegen die Akkus des iPhone 7 Plus mit 2.900m Ah und des iPhone 6 Plus ungeschlagen an der Spitze.

Apple zufolge hält das iPhone X zwei Stunden länger als das iPhone 7. Ob der größere Akku in der Realität tatsächlich einen so großen Unterschied macht, wird erst die Praxis zeigen.

Apple hatte das iPhone X am 12. September 2017 vorgestellt. Es soll ab dem 27. Oktober 2017 vorbestellbar sein, den Auslieferungsbeginn kündigte Apple für den 3. November an. Mittlerweile gibt es allerdings Stimmen, denen zufolge Apple anfangs nur geringe Stückzahlen liefern kann, was zu Wartezeiten führen könnte. Das iPhone X kommt in den Speicherkonfigurationen 64 oder 256 GByte. Die 64-GByte-Version kostet 1.150 Euro, die 256-GByte-Variante 1.320 Euro.  (ad)


Verwandte Artikel:
iPhone X: Zwei Argumente halten Apple-Kunden vom Kauf ab   
(07.03.2018, https://glm.io/133202 )
Apples iPhone 8 und iPhone X: Kameralicht versagt bei kalten Temperaturen   
(02.03.2018, https://glm.io/133108 )
Smartphones: Android-Nutzer sind loyaler als iPhone-Besitzer   
(12.03.2018, https://glm.io/133273 )
Bildmaskierung: Apple verbessert iOS-Automatisierungstool Workflow wieder   
(12.03.2018, https://glm.io/133272 )
Ohrhörer: Airpods 2 sollen Außengeräusche unterdrücken   
(12.03.2018, https://glm.io/133271 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/