Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/ios-11-epic-games-rettet-infinity-blade-ins-64-bit-zeitalter-1709-129872.html    Veröffentlicht: 05.09.2017 10:35    Kurz-URL: https://glm.io/129872

IOS 11

Epic Games rettet Infinity Blade ins 64-Bit-Zeitalter

Es war eines der ersten, äußerst imposanten iOS-Spiele: Infinity Blade. Epic Games hat ein Update veröffentlicht, das das Spiel auch auf dem neuen 64-Bit-Betriebssystem iOS 11 spielbar macht.

Das bald sieben Jahre alte Infinity Blade von Epic Games hat noch einmal ein Update bekommen. Das Unreal-Engine-3-Spiel gehört damit zu den Klassikern der iOS-Spiele, vor allem, weil es im Jahr 2010 gezeigt hat, welch imposante Grafik auf einem Smartphone möglich ist. Für die Spieleindustrie war das ein Schlüsselerlebnis. Die Smartphone-Spiele wurden zunehmend aufwendiger, was sich auch finanziell lohnte. Und für die klassischen Spielehandhelds wie die PSP von Sony und Nintendos DSi wurde es zum Problem, weil die Anwender immer häufiger auf dem Telefon daddelten statt auf den dedizierten Systemen.

Mit dem Update rettet Epic Games diesen Klassiker auf der iOS-Plattform. Seit der Version 1.4.2 wird in iOS 10 nicht mehr vor Kompatibilitätsproblemen mit dem Spiel gewarnt. Es wurde für das 64-Bit-OS iOS 11 neu kompiliert und dürfte damit die nächsten Jahre weiter spielbar sein. Die Nachfolger Infinity Blade II und III brauchten kein Update, auch wenn Epic Games hier Updates verteilt hat, die vorwiegend die Kompatibilität verbessern sollen. Epic Games verhält sich hier vorbildlich und für Spielefans ist das ein gutes Zeichen.

Andere Spiele wird allerdings vermutlich ein anderes Schicksal ereilen. Diese werden mangels Update nicht weiter benutzbar sein, wenn iOS 11 aufgespielt wird, und müssen auf Sekundärgeräten installiert werden, wie etwa einem alten iPod Touch oder einem iPad, das nicht aktualisiert wird. Es ist aber nur ein Teil einer typischen Spielesammlung. Bei neueren Spielen ist wenig zu befürchten, da sie schon für die 64-Bit-Zeit vorbereitet wurden. Auch im Altersbereich um die fünf Jahre wurden im Laufe der Zeit bereits Updates durchgeführt. Trotzdem kann nicht ausgeschlossen werden, dass das ein oder andere Spiel bald nicht mehr spielbar sein wird, denn iOS 11 erscheint voraussichtlich noch im September 2017.  (ase)


Verwandte Artikel:
Apple: Ab April müssen neue Apps das iPhone X unterstützen   
(16.02.2018, https://glm.io/132813 )
Infinity Blade Dungeons: Epic Games schließt Impossible Studio   
(11.02.2013, https://glm.io/97505 )
Akkugesundheit: iOS 11.3 Beta 2 mit Funktion zum Entdrosseln von iPhones   
(07.02.2018, https://glm.io/132623 )
Apple-Fehler: Kurzfristig Downgrades bis zurück zu iOS 6 möglich   
(12.01.2018, https://glm.io/132133 )
Apple-Geräte: 40 Prozent bleiben bei bewährten iOS-Versionen   
(07.12.2017, https://glm.io/131532 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/