Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/global-accessibility-awareness-day-tim-cook-sieht-barrierefreiheit-als-menschenrecht-1705-127924.html    Veröffentlicht: 19.05.2017 07:53    Kurz-URL: https://glm.io/127924

Global Accessibility Awareness Day

Tim Cook sieht Barrierefreiheit als Menschenrecht

Apple stattet wie Microsoft seine Betriebssysteme mit Hilfen für Menschen mit Behinderungen aus. Anlässlich des Global Accessibility Awareness Day sagte Apple-Chef Tim Cook, Barrierefreiheit sei ein Kernwert von Apple und ein Menschenrecht.

Tim Cook hat sich im Gespräch mit dem blinden Filmemacher James Rath, der tauben Youtube-Aktivistin Rikki Poynter und der Schauspielerin Tatiana Lee zu den Bedienungshilfen in Apples Betriebssystemen geäußert. Bei Investitionen in solche Software-Unterstützungen sei ihm die Rendite egal, betonte Cook.

Zum Global Accessibility Awareness Day veröffentlichte Apple einige Videos auf Youtube, die zeigen, welche Möglichkeiten die Software für Menschen mit Behinderungen biete. Auch in den Apple Stores fanden Workshops zu diesem Thema statt.

Apple gewann 2015 den Inklusionspreis für die Funktion Voiceover, die in MacOS und iOS angeboten wird. Voiceover ist eine Bildschirmvorlesefunktion, die in die Betriebssysteme eingebaut ist. Damit sagt der Rechner nicht nur, was auf dem Bildschirm passiert, sondern bietet dem Nutzer über Menüfunktionen und Tasten auch die Möglichkeit, darauf zu reagieren. Die Steuerung ist so auch möglich, ohne dass der Nutzer den Bildschirm erkennt.

Auch Microsoft bietet zahlreiche Bedienungshilfen in Windows und in Anwendungssoftware wie Office an. In Microsoft Office sowie in Office 365 sind bereits einige Funktionen enthalten, die das Erstellen von barrierefreien Dokumenten erleichtern sollen. Künftig soll auch künstliche Intelligenz helfen, Bildbeschreibungstexte zu erstellen, damit Dokumente mit Bildern auch von Menschen mit geringer Sehkraft verstanden werden können.  (ad)


Verwandte Artikel:
Paravan: Cloui ist ein flexibles, autonomes Elektroauto   
(27.10.2017, https://glm.io/130836 )
Silicon Valley: Facebook- und Google-Mitarbeiter warnen vor Onlinegefahren   
(05.02.2018, https://glm.io/132590 )
Siri: Apple wird wegen Patentverletzung verklagt   
(11.03.2018, https://glm.io/133268 )
Apple-Patentantrag: Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören   
(11.03.2018, https://glm.io/133267 )
Mobile Games: Apple setzt Gewinnwahrscheinlichkeit bei Lootboxen durch   
(09.03.2018, https://glm.io/133254 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/