Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/alphabet-google-chef-verdient-200-millionen-us-dollar-1704-127582.html    Veröffentlicht: 30.04.2017 12:21    Kurz-URL: https://glm.io/127582

Alphabet

Google-Chef verdient 200 Millionen US-Dollar

Der relativ unbekannte Sundar Pichai ist der bestbezahlte Mitarbeiter von Alphabet. Pichai führt Google erst seit dem Konzernumbau.

Google-Chef Sundar Pichai hat im vergangenen Jahr 200 Millionen US-Dollar verdient. Das geht aus einer Pflichtmitteilung des Unternehmens an die US-Börsenaufsicht SEC (Securities and Exchange Commission) hervor. Damit ist Pichai der höchstdotierte Mitarbeiter des Google-Mutterkonzerns Alphabet.

Pichai hat den Angaben zufolge im ersten Jahr an der Spitze von Google seine Kompensation fast verdoppelt. Sein Honorar blieb mit 650.000 US-Dollar fast gleich. Im Vorjahr verdiente der Manager 652.500 US-Dollar. Aber als langjähriger Google-Beschäftigter, der während der Reorganisation im August 2015 Vorstandsvorsitzender wurde, stieg seine Aktienzuteilung von 99,8 Millionen US-Dollar auf 198,7 Millionen US-Dollar.

Pichai führt Google erst seit dem Konzernumbau, als der Suchmaschinenkonzern die Holding Alphabet schuf. Zuvor leitete er Googles Mobilgeschäft und galt lange als rechte Hand von Mitgründer Larry Page. Pichai ist für einen Vorstandschef eines führenden IT-Konzerns relativ unbekannt. Auf Branchenevents kann er völlig unerkannt herumlaufen.

Gründer weiter bei symbolischem 1-Dollar-Gehalt

Die Kompensation von Alphabets Executive Chairman Eric Schmidt ging um 46 Prozent auf 4,3 Millionen US-Dollar zurück. Im Vorjahr 2015 verdiente er über 8 Millionen US-Dollar, wozu ein Bonus von 6 Millionen US-Dollar gehörte.

Alphabets Chief Financial Officer Ruth Porat verdiente 26 Prozent mehr und erhielt 39 Millionen US-Dollar. Ihre Aktienoptionen stiegen im Vergleich zum Vorjahr, als sie 31 Millionen-US-Dollar erzielte.

Die Konzerngründer Larry Page und Sergey Brin bekamen wieder ein symbolisches Gehalt von einem US-Dollar. Beide sind Dollar-Milliardäre.  (asa)


Verwandte Artikel:
Urheberrecht: Bär lehnt Leistungsschutzrecht strikt ab   
(10.03.2018, https://glm.io/133260 )
Hyperschallgeschwindigkeit: Projektil schießt sich durch den Boden   
(09.03.2018, https://glm.io/133257 )
CTO: Führungswechsel bei Microsoft und Western Digital   
(25.01.2017, https://glm.io/125807 )
Vikram Kumar: Mega bekommt einen neuen Chef   
(07.02.2013, https://glm.io/97457 )
Große Koalition: Evaluierungsverweigerer Maas wird Außenminister   
(09.03.2018, https://glm.io/133249 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/