Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/total-war-creative-assembly-stellt-warhammer-2-vor-1703-127083.html    Veröffentlicht: 31.03.2017 18:55    Kurz-URL: https://glm.io/127083

Total War

Creative Assembly stellt Warhammer 2 vor

Vier neue Völker und eine Kampagne rund um den Großen Mahlstrom: Das Entwicklerstudio Creative Assembly hat das Echtzeit-Strategiespiel Total War - Warhammer 2 für Windows-PC angekündigt.

Das britische, zu Sega gehörende Entwicklerstudio Creative Assembly hat sein Echtzeit-Strategiespiel Total War - Warhammer 2 offiziell angekündigt. Eine große Überraschung ist das nicht, schließlich wurde dieses Warhammer von vornherein als Trilogie angelegt.

Die Kampagne soll Spieler auf die Kontinente im fernen Westen der Alten Welt versetzen. Es gibt vier neue klassische Völker: Hochelfen, Dunkelelfen, Echsenmenschen sowie eine weitere Rasse, die erst später präsentiert wird. Spieler kämpfen auf verzauberten Inseln, im Hinterland, auf Moorterrain und in Dschungeln. Dabei geht es um die Herrschaft über den kollabierenden Großen Mahlstrom.

Mit Hilfe einer Reihe von arkanen Ritualen kann jedes Volk den Mahlstrom stabilisieren oder zerrütten - je nach politischer Motivation. Das Ganze soll dann in einem besonders aufwendigen Endspiel gipfeln, bei dem es um das Schicksal der gesamten Fantasywelt geht.

Warhammer 2 soll noch 2017 für Windows-PC auf den Markt kommen. Kurz nach der Veröffentlichung soll eine riesige, kombinierte Kampagnenkarte mit Regionen der Alten und der Neuen Welt kostenlos für alle Besitzer von Teil 1 und 2 erscheinen.  (ps)


Verwandte Artikel:
Test Total War Rome 2: Strategie mit epischen Dimensionen   
(10.09.2013, https://glm.io/101499 )
Halo Wars 2 im Test: Echtzeit-Strategie für Supersoldaten   
(20.02.2017, https://glm.io/126272 )
Total War: Waldelfen stürmen Warhammer   
(17.11.2016, https://glm.io/124549 )
Warhammer 40K - Dawn of War 3 im Test: Viel "Waaagh" beim Bauen und Helden   
(20.04.2017, https://glm.io/127395 )
Anti-Tamper: Denuvo hält bei Mittelerde nur einen Tag   
(16.10.2017, https://glm.io/130629 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/