Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/hewlett-packard-enterprise-fusion-von-hpe-und-csc-bringt-konzernteile-zurueck-1701-125613.html    Veröffentlicht: 17.01.2017 10:36    Kurz-URL: https://glm.io/125613

Hewlett Packard Enterprise

HPE Enterprise-Services fusioniert im April mit CSC

Die Fusion war lange angekündigt, jetzt wird sie umgesetzt: HPE gliedert seinen Beratungszweig aus und fusioniert ihn mit dem IT-Dienstleister CSC.

Wie angekündigt wird der IT-Dienstleister CSC (Computer Sciences Corporation) mit HPE Enterprise-Services zusammengelegt. Damit gliedert HPE seine Services-Sparte aus, die sich auf das Outsourcing von IT-Ressourcen konzentriert. Die Fusion wird am 1. April 2017 abgeschlossen sein, wie HPE mitteilt. Mit der Fusion fallen rund 100.000 Arbeitsplätze weg.

Daraus erhofft sich CSC laut dpa eine dominantere Position auf dem Markt für Enterprise-IT-Lösungen. Allen voran nennen die US-Amerikaner das Geschäftsfeld der Cloud-Dienste und Sicherheitsanwendungen.

HPE selbst ist durch eine Umstrukturierung aus dem Ursprungskonzern Hewlett-Packard entstanden. Dieser arbeitet nun eigenständig unter dem Namen HP ohne Fokus auf Enterprise-Anforderungen und Serverlösungen.

Nachtrag vom 18. Januar 2017, 15:57 Uhr

Basierend auf einer unrichtigen dpa-Meldung hatten wir ursprünglich berichtet, das aus dem ausgegliederten Beratungszweig von HPE und dem IT-Dienstleister Computer Sciences Corporation (CSC) entstandene Unternehmen werde im kommenden April wieder in HPE integriert. Das ist nicht richtig. Vielmehr verschmelzen CSC und der Beratungszweig von HPE zum 1. April 2017 zu einem von HPE separaten Unternehmen, wie bereits im Mai 2016 angekündigt wurde. Wir haben die Meldung entsprechend angepasst und bitten um Entschuldigung.  (on)


Verwandte Artikel:
HPE Discover: HP ist HPE egal   
(10.06.2016, https://glm.io/121392 )
Cybersecurity Tech Accord: IT-Branche verbündet sich gegen Nationalstaaten   
(17.04.2018, https://glm.io/133900 )
Entlassungen: HPE wird wohl die Mitarbeiterzahl dezimieren   
(22.09.2017, https://glm.io/130204 )
Micro Focus: HP Enterprise verkauft Software für 2,5 Milliarden Dollar   
(08.09.2016, https://glm.io/123172 )
Services: HPE gründet weiteren Konzernteil aus   
(25.05.2016, https://glm.io/121081 )

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/