Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/uhd-blu-ray-powerdvd-spielt-4k-discs-1612-124861.html    Veröffentlicht: 03.12.2016 14:43    Kurz-URL: https://glm.io/124861

UHD-Blu-ray

PowerDVD spielt 4K-Discs

4K-Filme auf dem Computer: Die neue Version der Software PowerDVD wird Ultra-HD-Blu-ray-Discs abspielen. Sie soll Anfang 2017 erhältlich sein.

Die Software PowerDVD spielt künftig Ultra-HD-(UHD)-Blu-ray-Discs ab. Die nötige Lizenz hat das taiwanische Unternehmen Cyberlink von der Blu-ray Disc Association (BDA) erhalten. Die BDA ist ein Konsortium aus mehreren Unternehmen, das den UHD-Blu-ray-Standard entwickelt hat und lizenziert.

Eine UHD-Blu-ray-Disc hat eine Speicherkapazität von 66 GByte oder 100 GByte und ist für 4K-Filme gedacht. Die Auflösung beträgt 3.840 x 2.160 Pixel. Die Filme werden mit dem Standard High Efficiency Video Coding (HEVC), auch H.265 genannt, kodiert und sind mit dem Kopierschutz HDCP 2.2 versehen. Zudem unterstützt die UHD-Blu-ray High Dynamic Range (HDR).

PowerDVD ist die erste Software, die die Lizenz für UHD-Blu-rays bekommt. Die neue Version der Windows-Software soll Anfang 2017 auf den Markt kommen. Allerdings muss die Hardware dafür geeignet sein: Unter anderem muss das Laufwerk BDX-Discs abspielen und mit dem Kopierschutz kompatibel sein. Rechner und Monitor benötigen eine HDMI-2.0-Schnittstelle.  (wp)


Verwandte Artikel:
PowerDVD 17: Eine Komponente für den Selbstbau-UHDBD-Player ist fertig   
(11.04.2017, https://glm.io/127246 )
Asus Zendrive U9M: DVD-Brenner schreibt auf M-Disc und kommt mit Zusatzsoftware   
(14.09.2017, https://glm.io/130056 )
Panasonic UB700: Ein weiterer, günstigerer 4K-Ultra-HD-Blu-ray-Player   
(01.09.2016, https://glm.io/123004 )
HDMI 2.0 und Displayport: HDR bleibt Handarbeit   
(26.02.2018, https://glm.io/132884 )
Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor   
(15.02.2018, https://glm.io/132451 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/