Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/youtube-helden-duerfen-massenhaft-videos-melden-1609-123396.html    Veröffentlicht: 22.09.2016 11:27    Kurz-URL: https://glm.io/123396

Youtube

Helden dürfen massenhaft Videos melden

Mit einem neuen Angebot namens Heroes möchte Youtube die Community dazu bringen, aktiv bei der Videoplattform mitzuarbeiten. Dafür gibt es kein Geld, sondern Vorteile wie besonders weitgehende Rechte - etwa die Option, massenhaft Videos zu melden.

Youtube hat sein Community-Programm Heroes weltweit gestartet. Damit können Mitglieder der Community Punkte sammeln, indem sie Untertitel für Videos schreiben, Fragen im Forum beantworten und ähnliche Aufgaben erledigen. Geld bezahlt die Tochter des hochprofitablen Alphabet-Konzerns (Google) dafür nicht, stattdessen gibt es Punkte und Levelaufstiege.

Wer es auf Stufe 2 schafft, darf beispielsweise an exklusiven Workshops teilnehmen - gemeint sind vermutlich Videokonferenzen, keine Fortbildungen in Kalifornien. Auf Stufe 3 können die Heroes "beleidigende Inhalte in großem Umfang melden", und auf Stufe 4 dann unter anderem "Youtube-Mitarbeiter direkt kontaktieren", so das Unternehmen.

Die Punkte gibt es laut Youtube für unterschiedliche Aktivitäten. Wer erfolgreich ein Video meldet, das gegen die Richtlinien verstößt, bekommt dafür einen Punkt. Für die Beantwortung einer Frage im Youtube-Forum mit der besten Antwort gibt es immerhin zehn Punkte. Keine Arbeit haben die Helden übrigens mit dem Ankündigungstrailer zum Heroes-Programm: Youtube hat die Kommentare kurzerhand deaktiviert.  (ps)


Verwandte Artikel:
Streit mit Google: Amazon löscht Chromecast-Eintrag wieder   
(09.03.2018, https://glm.io/133237 )
HD-DVD: Kombi-Scheiben bleiben am Markt   
(30.08.2007, https://glm.io/54440 )
Marissa Mayer: Yahoo will Youtube-Konkurrenten Dailymotion kaufen   
(20.03.2013, https://glm.io/98292 )
Urheberrecht: Bär lehnt Leistungsschutzrecht strikt ab   
(10.03.2018, https://glm.io/133260 )
Hyperschallgeschwindigkeit: Projektil schießt sich durch den Boden   
(09.03.2018, https://glm.io/133257 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/