Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/apple-nutzer-berichten-ueber-verschiedene-probleme-mit-dem-iphone-7-1609-123374.html    Veröffentlicht: 21.09.2016 13:41    Kurz-URL: https://glm.io/123374

Apple

Nutzer berichten über verschiedene Probleme mit dem iPhone 7

Apples neues iPhone 7 hat einen beeindruckend schnellen Prozessor, kämpft aber offenbar auch mit nervigen Schwierigkeiten: Im Internet mehren sich Berichte über Zischgeräusche, nicht reagierende Lightning-Kopfhörer oder Verbindungsprobleme nach dem Ausschalten des Flugmodus.

Das neue iPhone 7 leidet offenbar unter einigen Startproblemen, wie verschiedene Berichte nahelegen. Die Bugs betreffen unterschiedliche Funktionen des Geräts und sind mit Workarounds kurzfristig alle zu beseitigen - kehren aber wieder.

Business Insider berichtet beispielsweise von einem Fehler, der die neuen Lightning-Kopfhörer betrifft, die Apple dem iPhone 7 beilegt. Nach einiger Zeit reagieren offenbar bei manchen Nutzern die Eingabetasten am Headset nicht mehr. Dann lässt sich weder die Lautstärke regulieren noch Siri aktivieren. Das Problem wird auch auf Twitter von zahlreichen Nutzern beschrieben und kann vorübergehend behoben werden, wenn Nutzer den Kopfhörer aus- und wieder einstöpseln.

Apple hat Business Insider eine baldige Lösung des Problems mittels eines Software-Updates angekündigt. Das Problem soll nicht nach einem festen Muster auftauchen, sondern sporadisch. Im Test des iPhone 7 Plus von Golem.de konnten wir dieses Verhalten nicht beobachten.

Keine Verbindung nach Flugzeugmodus

Ein zweites Problem betrifft die Verbindung mit dem mobilen Netzwerk, nachdem Nutzer den Flugzeugmodus wieder ausgeschaltet haben. In einigen Fällen sollen die neuen iPhones sich nicht wieder in das Netzwerk eingewählt haben, wie Mac Rumors berichtet.

Mitarbeiter im Apple Store sollen betroffene Geräte ohne weitere Rückfragen umgetauscht und darüber erklärt haben, dass das Problem bereits öfter aufgetaucht sei. Auch hier ist uns im Test nichts Derartiges aufgefallen. Eine kurzfristige Lösung besteht offenbar im Neustart des iPhones.

Zischendes Geräusch bei Auslastung des Prozessors

Bereits kurz nach dem Verkaufsstart gab es vereinzelte Berichte über ein zischendes Geräusch, das auftreten soll, wenn der Prozessor des iPhone 7 stark ausgelastet wird. Neowin.com hat dieses Problem mit seinem Testgerät selbst erfahren können, eine Quelle für die Geräusche konnte noch nicht ausgemacht werden. Unser Testgerät zischte auch während starker Prozessorauslastung nicht.  (tk)


Verwandte Artikel:
Corephotonics: Israelisches Unternehmen verklagt Apple wegen Dual-Kameras   
(08.11.2017, https://glm.io/131026 )
Drei: Netzanbieter warnt vor Upgrade auf iOS 11   
(20.09.2017, https://glm.io/130156 )
iPhone X: Zwei Argumente halten Apple-Kunden vom Kauf ab   
(07.03.2018, https://glm.io/133202 )
Siri: Apple wird wegen Patentverletzung verklagt   
(11.03.2018, https://glm.io/133268 )
Fortnite: Battle Royale auf der Playstation 4 gegen das iPhone   
(09.03.2018, https://glm.io/133246 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/