Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/microsoft-weltenschmiede-und-multiplayer-von-halo-5-am-pc-verfuegbar-1609-123192.html    Veröffentlicht: 09.09.2016 11:23    Kurz-URL: https://glm.io/123192

Microsoft

Weltenschmiede und Multiplayer von Halo 5 am PC verfügbar

Mit einem kostenlosen Update von Microsoft gibt es einige Teile von Halo 5 nun auch auf PCs mit Windows 10. Neben dem Forge-Editor umfasst das Bundle einige Arena-Kämpfe im Multiplayermodus mit bis zu 16 Teilnehmern.

Das zu Microsoft gehörende Entwicklerstudio 343 Industries hat das kostenlose Halo 5 Forge Bundle für PCs mit Windows 10 veröffentlicht. Es enthält Forge - gemeint ist der Editor, der in der deutschen Version Schmiede heißt. Spieler können damit eigene Multiplayer-Maps bauen, was mit Keyboard und Maus einfacher als mit dem Gamepad auf der Xbox One funktioniert. Die Karten werden dann automatisch mit der Konsole synchronisiert, so dass sie wiederum mit der Community geteilt und vor allem gespielt werden können.

Nötig ist das Teilen mit den Konsoleros allerdings nicht, denn Custom Maps sind mit bis zu 16 Teilnehmern auch auf PCs spielbar. Microsoft macht sogar alle bislang verfügbaren Arena-Multiplayerkarten auch auf dem PC verfügbar, so dass mit dem Start ein mehr als ausreichend großes Angebot vorhanden ist. Allerdings sind die Möglichkeiten in Sachen Lobby und Matchmaking sehr eingeschränkt - letztlich führt noch kein Weg daran vorbei, in erster Linie mit Fremden zusammen anzutreten.

Wer lieber in wohlbekannten Umgebungen unterwegs ist: Neben den Inhalten für Halo 5 enthält das kostenlose Forge Bundle auch noch das komplette 2001 veröffentlichte Halo. Darin kämpft der Master Chief auf dem Ringplaneten gegen eine außerirdische Streitmacht.  (ps)


Verwandte Artikel:
Xbox Game Pass: Monatsabo gilt auch für bestimmte Windows-10-Spiele   
(25.01.2018, https://glm.io/132380 )
343 Industries: Halo-5-Editor erscheint für Windows 10   
(20.05.2016, https://glm.io/121013 )
Leveleditor: Die neue Schmiede für Halo 5   
(07.10.2015, https://glm.io/116742 )
Halo Recruit: Der Master Chief stapft in VR   
(05.10.2017, https://glm.io/130458 )
Always Connected PCs: Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen   
(09.03.2018, https://glm.io/133094 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/